Harand Debüt als U18 Trainer

Donnerstag, 30.Oktober 2008 - 17:37
© by WU2005

ÖEHV Presseinformation, 30. Oktober 2008 Kurt Harand steht vor seinem ersten Auftritt als U18-Teamchef in dieser Saison. Im norwegischen Hamar bestreitet Österreich drei Länderspiele (6.- 8. November) gegen Gastgeber und A-Nation Norwegen. Mit Kurt Harand als Trainer blickt ÖEHV-Präsident Dr. Dieter Kalt optimistisch in die Saison: „Kurt Harand ist ein Mann, der über viel Erfahrung verfügt. Wir sind überzeugt, dass er damit unserem Nachwuchs weiterhelfen kann.“ In Hamar steht Österreichs U18-Cracks ein runderneuerter Betreuerstab zur Seite. Neben Harand, der sich im September mit Teammanager Christian Weinfurter auf die Zusammenarbeit geeinigt hatte, fungiert Helmut Keckeis als Co-Trainer. Die Beiden kennen sich aus gemeinsamen Tagen, als sie schon einmal Österreichs Nachwuchs trainierten. „In den Saisonen 1996 und 1997 haben Helmut und ich das U20-Team betreut“, erinnert sich Kurt Harand. „Es ist eine interessante Aufgabe, auf die ich sehr gespannt bin. Jetzt freue ich mich einmal, die Jungs kennenzulernen.“ Für die Länderspiele gegen Norwegen wurden vor allem im Sturm einige Legionäre nominiert. Neben den bewährten Stützen wie Konstantin Komarek, Kevin Puschnik oder Maximilian Wilfan feiert Ralph-Maria Nachbauer vom HC Davos unter den Legionären sein U18-Debüt. Die Eisbären Johannes Schernthaner (wurde am Finger genäht) und Nikolaus Hartl (verletzte sich beim Training) mussten absagen. Für sie wurden Tobias Schwendinger und Christoph Weinberger nachnominiert. Team Manager Christian Weinfurter freut sich auf die Länderspielserie: „Ich bin sehr froh, dass wir uns gleich dreimal mit einer A-Nation messen dürfen. Nach den Spielen gegen Norwegen werden wir sehen, wo wir stehen.“ Erster Auftritt des U15 Teams Für Österreichs U15-Mannschaft steht am nächsten Wochenende das erste von insgesamt vier Turnieren in dieser Saison auf dem Programm. Beim Kufstein Cup treffen die Nachwuchs-Cracks auf die Auswahlteams von Südtirol, Bayern und Baden Württemberg. „In dieser Phase der Saison setzen wir den Schwerpunkt in erster Linie auf das Teambuilding“, erklärt U16-Nachwuchsreferent Kurt Eschenberger. „Außerdem ist es wichtig, dass wir uns international messen.“ Betreut werden die ÖEHV-Cracks von Team Manager Herbert Pöck, Head Coach Harald Pschernig und Assistant Coach Wolfgang Hagen. Pschernig hat die Mannschaft seit der U12 an begleitet. „Unsere Spieler werden von einem erstklassigen Trainerstab betreut“, ist Eschenberger zufrieden. U18-Länderspielserie gegen Norwegen, Hamar/NOR 6. – 8. November 2008 Donnerstag, 6. November 2008 Norwegen – Österreich, 19:00 Freitag, 7. November 2008 Norwegen – Österreich, 19:00 Samstag, 8. November 2008 Norwegen – Österreich, 14:00 U15, Kufstein Cup 6. – 9. November 2008 Teilnehmer: Südtirol, Bayern, Baden Württemberg, Österreich Freitag, 7. November 2008 Österreich – Bayern, 16:30 Samstag, 8. November 2008 Österreich – Baden Württemberg, 19:00 Sonntag, 9. November 2008 Südtirol – Österreich, 08:00 Kader U18: Tor: BRENKUSCH Andreas (EC KAC (AUT)) SKACAL Manuel (EC Pasut VSV (AUT)) Abwehr: GRABNER Mathias (FBI VEU Feldkirch (AUT)) HAASE Alexander (EC Red Bull Salzburg (AUT)) LINDNER David (HC TWK Innsbruck "Die Haie" (AUT)) RENNHOFER Wolfgang (EV aicall- Zeltweg (AUT)) SCHWENDINGER Tobias (EC Dornbirn (AUT)) STEINER Kevin (EC Pasut VSV (AUT)) STÜHLINGER Julian (KSV Eishockeyclub (AUT)) TRUMMER Marc (EC Red Bull Salzburg (AUT)) Angriff: BRUCKER Marco (EC Red Bull Salzburg (AUT)) ESSMANN Kevin (EC Pasut VSV (AUT)) HERZOG Christoph (EC Pasut VSV (AUT)) KOMAREK Konstantin (Lulea (SWE)) NACHBAUR Ralph-Maria (HC Davos (SUI)) PÖCK Markus (EC KAC (AUT)) PUSCHNIK Kevin (Heilbronner EC (GER)) SCHNEIDER Peter (HC Mountfield Budweis (CZE)) SEEWALD Elias (Red Bull Salzburg (AUT)) STERNAT Christoph (EC Pasut VSV (AUT)) WEINBERGER Christoph (EHC LIWEST Linz (AUT)) WILFAN Maximilian (Grums IK Hockey (SWE)) U15 Kader: Tor: FRANK Dominik (Eishockeyklub Zell/See (AUT)) KICKERT David (EAC Junior Capitals (AUT)) STILL Mario (Eishockeyclub Graz 99ers (AUT)) Abwehr: ALTMANN Philip (EHC LIWEST Linz (AUT)) DULLER Christoph (EC KAC (AUT)) GRASBÖCK Sven (FBI VEU Feldkirch (AUT)) KATNIK Sebastian (EC KAC (AUT)) KLÖCKL Fabian (EC Red Bull Salzburg (AUT)) PITTL Christian (HC TWK Innsbruck "Die Haie" (AUT)) SEEWALD Jeremia (EC Red Bull Salzburg (AUT)) ZOLLER Michael (HC TWK Innsbruck "Die Haie" (AUT)) Angriff: BERR Patrick (EV aicall- Zeltweg (AUT)) BISCHOFBERGER Johannes (EC Dornbirn (AUT)) CIJAN Alexander (EC KAC (AUT)) CIRTEK Philipp (EC KAC (AUT)) FELLINGER Stephan (EAC Junior Capitals (AUT)) GIGLER Martin (Wiener Eislöwen-Verein (AUT)) KAVALAR Nicola (EC Pasut VSV (AUT)) MÜLLER Markus (EC KAC (AUT)) SAMARDZIC Smail (FBI VEU Feldkirch (AUT)) SCHÖRKMAYER Marco (KSV Eishockeyclub (AUT)) SCHRAMM Fabio (HC TWK Innsbruck "Die Haie" (AUT)) SCHRAVEN Kevin (EC Red Bull Salzburg (AUT))

Quelle: