Noch mehr Caps Verletzte vor Test

Samstag, 23.August 2008 - 14:13
 marksoft

Es bleibt dabei: der Verletzungsteufel bleibt den Vienna Capitals treu. Nach Aaron Fox fällt nun auch Mario Altmann aus und fehlt beim Test am Sonntag gegen den slowakischen Club Martin. Ob da der erste Sieg in der Vorbereitung gelingt?Sonntag ist kein Ruhetag. Schon gar nicht in der Vorbereitung auf die Saison der Erste Bank Eishockey-Liga. Die Vienna Capitals treffen am Sonntag (17 Uhr) in der slowakischen Kleinstadt Martin auf den dort ansässigen MHC. Dabei müssen die Wiener auf einen der Torschützen aus ihrem ersten Vorbereitungsspiel verzichten. Mario Altmann hat sich bei der gestrigen 3:5-Testspiel-Pleite gegen die London Knights eine Schulterverletzung zugezogen und macht die Reise in die Slowakei nicht mit. Laut eigener Aussage dürfet es sich bei der Verletzung des linkshändigen Verteidigers, der seine gesamte Karriere in Wien verbrachte, „um nichts Gröberes“ handeln. Auch Aaron Fox, Topscorer der vergangenen EBEL-Saison, fehlt mit seiner Kapselverletzung weiterhin, ansonsten hat Coach Kevin Gaudet alle Mann an Bord. Nach erst einem einzigen Testspiel kann es noch keine großartigen Erkenntnisse geben. Gaudet hatte schon Donnerstag angekündigt, dass „die ersten drei, vier Spiele dazu da sind, in Schwung zu kommen“. Gegen die Slowaken sollte es zudem insofern leichter werden, als sie heute, Samstag, ebenfalls einen Test gegen den französischen Klub CSG-Strassbourg-Alsace bestreiten, und demzufolge konditionell am Sonntag nicht vollends auf der Höhe sein werden. Das kann den Wienern, denen man im Test am Freitag die Strapazen der Vorbereitung im Schlussdrittel doch anmerkte, wohl nur Recht sein.

Quelle: