Auslandsösterreicher: Saisonstart für Ibounig, Teppert zurück

Freitag, 13.September 2002 - 6:12

Am morgigen Samstag geht es für die Ilves Juniors in Finnland los mit der Eishockeymeisterschaft. Die Mannschaft fiebert dem Saisonstart entgegen und unter ihnen ein Österreicher: Christoph Ibounig.



Morgen ist es also so weit: das U20 Team von Ilves startet die Meisterschaft gleich mit einem Schlager! Es geht gegen den Lokalkonkurrenten Tappara und damit schon im ersten Spiel ums Prestige.

In den letzten Tests kam das Team von Ilves immer besser in Schwung. Letzten Endes schafften es noch drei Spieler mit Jahrgang 1985 in den Kader der Finnen. Sie sind allesamt auch Kandidaten für das U18 Nationalteam.

Und im Team ist auch ein Österreicher: mit Christoph Ibounig scheinen die Verantwortlichen in Tampere sehr zufrieden zu sein. Der junge Kärntner hat laut eigenen Aussagen viel Spass am Spielen und dürfte eventuell sogar den Sprung in eine der beiden Power Play Formationen schaffen.

Nicht so gut ist es hingegen einem anderen KAC Spieler ergangen. Tino Teppert, der erst kürzlich im Draft von den London Knights gezogen worden war, ist schon wieder aus Nordamerika zurück. Er war ein Opfer des enorm anspruchsvollen Auswahlverfahrens, bei dem es gegolten hat, sich gegen 60 Mitkonkurrenten um einen Platz im Kader durchzusetzen.
Quelle: