Setzinger schießt Lakos k.o.

Freitag, 09.November 2007 - 6:41

Erstes Erfolgserlebnis für Oliver Setzinger in der AHL. Der Wiener konnte im Österreicherduell mit Andre Lakos seinen ersten Saisontreffer erzielen und gewann mit seinen Milwaukee Admirals mit 3:1 gegen die Houston Aeros. Andre Lakos blieb ohne Scorerpunkt.Das nächste Österreicherduell in der AHL wurde erneut von einem rot-weiß-roten Kuvenvertreter mitbestimmt. Im Duell Andre Lakos gegen Oliver Setzinger war es Letzterer, der mit seinem ersten Saisontor erheblich am Sieg seiner Mannschaft beteiligt war.

Dabei waren Lakos & Co. im ersten Abschnitt durch einen Power Play Treffer in Führung gegangen, mussten sich aber selbst an der Nase fassen, dass sie in der 25. Minute den Ausgleich kassierten. Oliver Setzinger luchste einem Verteidiger im Angriffsdrittel die Scheibe ab und feuerte mit einem schnellen Handgelenksschuss ins Netz. Das erste Saisontor des Wieners, der damit das 1:1 fixierte.

Im letzten Abschnitt machen die Hausherren dann schnell den wichtigen Schritt in Richtung Sieg. Nach nur 49 Sekunden trafen sie zum 2:1 und gaben den Druck auf Houston weiter. Milwaukee konnte nun kontern, musste aber trotzdem bis zur letzten Spielminuten warten, bis ein Empty Netter die Entscheidung zum 3:1 brachte.

Oliver Setzinger wurde mit seinem ersten Tor zu den Top 3 Stars des Abends gewählt und konnte die Partie mit einer ausgeglichenen PlusMinus Bilanz beenden. Ein Schuss des Österreichers führte zum ersten Saisontreffer.

Andre Lakos musste sich mit den Aeros zwar geschlagen geben, zeigte aber eine ansprechende Leistung. Der Verteidiger schoss ebenfalls ein Mal aufs Tor, war aber anders als sein Landsmann nicht erfolgreich. Seine Bilanz blieb aber dennoch ebenso ausgeglichen.

Quelle: