DEBL: Viertelfinal-Rückspiele

Samstag, 28.Januar 2006 - 11:43
Red Angels Innsbruck, Inguna

Am Samstag empfangen die Sabres Wien die Red Angels aus
Innsbruck (20.20 Uhr), am Sonntag kommt es dann zu den beiden Duellen
Devils Graz - Dragons Klagenfurt (16.55 Uhr) und Kundl Salzburg - Ravens Salzburg (20.15 Uhr).Die Gipsy Girls Villach haben aufgrund von zu vielen personellen Ausfällen
für das Rückspiel w. o. gegeben. Somit geht das Spiel mit 5:0 an die Vienna
Flyers, die damit als erster Halbfinalist mit 4:0 Punkten und 13:3 Toren
feststehen.

Eine gute Ausgangslage hat Titelverteidiger EHV Sabres Wien - gegen den
amtierenden DEBL-Champion Innsbruck gab es auswärts ein 8:1. Somit müssten
die Tirolerinnen in Wien (Samstag, 20.20 Uhr) mit 7 Toren Differenz
gewinnen, was wohl eine "Mission impossible" ist. Was die Red Angels aber
auf jeden Fall tun werden, ist kämpfen bis zum Umfallen, um einerseits eine
tolle Vorstellung zu geben, eventuall auch zu punkten und um andererseits
den Sabres den Weg ins Halbfinale so schwer wie möglich zu machen.

Am Sonntag um 16.55 Uhr dann das Duell der Devils Graz gegen die Dragons
aus Klagenfurt. Nach dem 2:6 im Hinspiel in Klagenfurt sind die Devils wohl
der einzige DEBL-Verein, der zwar minimale, aber zumindest noch
realistische Chancen auf das Halbfinale hat. Wobei die Steirer auf jeden
Fall einen Glanztag brauchen, denn vier Tore gegen die zweitbeste
österreichische EWHL-Mannschaft aufzuholen ist alles andere als eine
leichte Aufgabe...

"Unser Ziel ist es, am Sonntag ein besseres Ergebnis zu erzielen als beim
Hinspiel!" so Kundl/Salzburg-Coach Zvonko Karadakic. Sein Team spielt am
Sonntag zuhause um 20.15 Uhr gegen die Ravens Salzburg, das Hinspiel endete
9:0 für die Ravens. "Mir ist klar, dass sie Favorit sind, aber in Salzburg
haben wir vor allem in den ersten beiden Dritteln gut gespielt, die Mädchen
haben sich tapfer geschlagen!"

Am Samstag, 28. Jänner 2006 spielen:

20.20 Uhr EHV Sabres Wien - DEHC Red Angels Innsbruck
Albert Schultz Eishalle;
Schiedsrichter: Kremser, Victorin

Am Sonntag, 29. Jänner 2006 spielen:

16.55 Uhr 1. DEC Devils Graz - DEC Dragons Klagenfurt
Eishalle Graz Liebenau;
Schiedsrichter: Gotthardt P., Winter K.

20.15 Uhr SPG Kundl Salzburg - The Ravens Salzburg
Eishalle Kundl;
Schiedsrichter: Obmascher M., Strele F.

Quelle: <br />