Österreichs Knaben verpassen Finale in New York

Freitag, 31.Dezember 2004 - 15:04
 Hockeyfans.at/Reinhard Eisenbauer

Wieder einmal eine sensationelle Leistung der österreichischen Knaben Nationalmannschaft! Die rot-weiss-rote U14 Auswahl zeigte sich bei einem Turnier in New York großartig in Form, verlor nur ein Spiel und verpasste das Finale lediglich auf Grund der schlechteren Tordifferenz!"Unglaubliche Spiele mit Tempo und Härte - ich kann nur sagen, alle waren sagenhaft!" - so kommentierte das Trainergespann Mag. Franz Wilfan und Gernot Jud die Leistung der Österreichischen U14 Nationalmannschaft bei einem Turnier in New York. Alle Spiele des Turniers waren auf Messers Scheiden und die Trainer zeigten sich einig darüber, dass dies wohl vom Niveau das beste Turnier gewesen sei, das sie je erlebt hätten. Umso bemerkenswerter, dass die ÖSterreicher unglaublich spielten, sich sofort an das Niveau anpassen konnten und von der ersten bis zur letzten Minute checkten und fighteten. Die Ergebnisse: Austria - Albany Capitals 1:1 , Tor: Moser Austria - Bauer Swarm 3:5 , Tore: Pök 2, Krems Austria - River Rats 7:5 , Tore: Wilfan 2, Schumnig 2, Pöck, Brucker, Schennach Austria - Springfield 8:0 gewonnen, Tore: Schennach 3, Wilfan 2, Pöck 2, Krems 1 In ihrer Gruppe wurden die Österreicher mit diesen Ergebnissen Zweiter, haben insgesamt auf Grund des Torverhältnisses Rang 3 erreicht und das Finale nur ganz knapp versäumt. Dennoch zeigt sich das Trainerteam optimistisch und glaubt, dass das Team nun so richtig warm ist. Denn es geht noch nicht nach Hause, sondern zu weiteren zwei Spielen in New York gegen den den US Champion Avalanche. "Es soll eine sehr harte Mannschaft sein, da wird es wirder rascheln - aber unsere Jungs werden dagegen halten!" Gernot Jud freut sich schon. Außerdem trifft das U14 Nationalteam in New York noch mit Thomas Pöck zusammen und wird auch ein Training mit einem Coach der New York Rangers absolvieren! Kader der U14 für die Spiele in New York: Torhüter: BRENKUSCH Andreas LINDENHOFER Christoph Verteidiger: ATZL Florian HAASE Alexander GATOL Maxi HUEMER Tobias RUTTER Florian OBERLEITNER Rene Stürmer: KREMS Stefan WILFAN Maxi SCHWARZMAYER Nicolas MOSER Jürgen BRUCKER Marco SCHENNACH Valentin SCHUMNIG Stefan PÖCK Markus VERWORNER Maxi PIFF Florian

Quelle: