Gmunden macht Kampf spannend

Freitag, 10.Januar 2003 - 0:31

Durch die erste Heimniederlage des UEHV Gmunden gegen EHC Tulln bleibt der Kampf um Platz 2 weiter spannend. Gmunden, Tulln und UEC Mödling sind punktegleich hinter dem Tabellenführer EC Wels.Der Auftakt zum 11. Spieltag erfolgte bereits am Freitag. Dabei setzte sich der EC Wels erwartungsgemäß klar mit 8:2 gegen Tabellenschlusslicht EV Krems durch. Der 1. Platz nach dem Grunddurchgang ist den Oberösterreichern damit nur mehr theoretisch zu nehmen.

Für eine Überraschung sorgte EC Amstetten. In einem spannenden Spiel setzten sich die Wölfe durch ein Tor kurz vor Spielende gegen den ersatzgeschwächten UEC Mödling mit 3:2 durch. Im Duell der nächsten Gegner des UEC Mödling setzte sich EV Stockerau mit 5:3 auswärts gegen ATSV Steyr durch.

Stark präsentierte sich auch der EHC Tulln. Durch ein knappes 6:5 fügten die Niederösterreicher dem UEHV Gmunden die erste Heimniederlage der Saison zu. Aufgrund der direkten Duelle ist Tulln nun Zweiter.

Spannend wir jetzt vor allem der Kampf um Platz 2 in der Tabelle, sowie der Kampf um die besseren Plätze im unteren Teil der Tabelle.

Eindrucksvoll rehabilitierten sich die Dragons nach der Niederlage in Amstetten. Zum vierten Mal trat der UEC Mödling in der heimischen Eisarena an und bereits zum dritten Mal wurde es zweistellig, diesmal gegen ATSV Steyr, das Nachtragspiel ging mit 10:0 für Mödling aus!

Das letzte Nachtragspiel und zugleich Entscheidungsspiel wird am Sonntag in Tulln gespielt, der Gast kommt aus Gmunden.

Ergebnisse

EC Wels - EV Union Krems 8:2 (0:1, 3:1, 5:0)
EC Amstetten - UEC Mödling 3:2 (0:1, 2:1, 1:0)

ATSV Steyr - EV Stockerau 3:5 (1:1, 1:2, 1:2)

UEHV Gmunden - EHC Tulln 5:6 (2:3, 2:2, 1:1)



Vorschau

Freitag, 10. Jänner 2003 18:15 Uhr
UEHV Gmunden - EC Wels

Freitag, 10. Jänner 2003 19:45 Uhr
EC Amstetten - ATSV Steyr


Freitag, 10. Jänner 2003 20:10 Uhr
EHC Tulln - EV Union Krems

Samstag, 11. Jänner 2003 19:30 Uhr
UEC Mödling - EV Stockerau

Sonntag, 12. Jänner 2003 20:10 Uhr
EHC Tulln - UEHV Gmunden

Tabelle Landesliga NÖ/OÖ


1. EC Wels 11 10 0 1 58:23 +35 20
2. UEC Mödling 11 7 0 4 58:32 +26 14
3. EHC Tulln 10 7 0 3 58:39 +19 14
4. UEHV Gmunden 10 7 0 3 53:40 +13 14
5. EV Stockerau 11 4 0 7 40:57 -17 8
6. EC Amstetten 11 3 1 8 36:50 -14 7
7. ATSV Steyr 11 3 0 8 25:64 -39 6
8. EV Union Krems 11 2 1 8 33:56 -23 5

Quelle: