2010-2011-aut-usa-setzinger2.250.jpg

Lausannes Abwärtstrend geht weiter



Teilen auf facebook


Samstag, 05.Oktober 2013 - 7:41 - So großartig der Saisonstart von Aufsteiger Lausanne in der NLA gewesen ist, derzeit ist der Wurm beim Setzinger Team drin. Im gestrigen Duell gegen die ZSC Lions gab es schon die vierte Niederlage in Folge.

Mit einem Paukenschlag begann das Match in Zürich, denn die Lions gingen schon in der 7. Minute in Führung. Aber Aufsteiger Lausanne konterte prompt und erzielte nicht einmal eine Minute später das 1:1.

Vor mehr als 8.000 Fans im Züricher Hallenstadion wurde danach Patrick Bärtschi zum Matchwinner. Der Stürmer erzielte in den Minuten 34 und 41 Tore und mit diesem Doppelpack sicherte er auch den 3:1 Heimsieg der Züricher. Diese rückten in der Tabelle bis auf einen Zähler an Kartonsrivale Kloten heran.
Oliver Setzinger und sein HC Lausanne bleiben in der Tabelle zwar auf Platz 5, verloren aber den Anschluss an die Top Teams der Liga. Dennoch kann der Aufsteiger derzeit noch mehr als zufrieden mit seiner Ausbeute sein.

passende Links:

hockeyfans.ch
Legionärübersicht auf hockeyfans