Manchester feiert Kantersieg in London!



Teilen auf facebook


Dienstag, 02.Oktober 2001 - 15:29 - Endlich scheint der Knopf von Manchester geplatzt zu sein. Am Sonntag feierten sie einen 3:6 Kantersieg bei den favorisierten London Knights, die trotz eines grandios spielenden Mike Barrie an diesem Abend keine Chance hatten. Trotz eines Heimsieges daheim gegen Nottingham bleibt Ayr nur zweiter in der Tabelle.

Ayr Scottish Eagles - Nottingham Panthers 3:1 (0:0,1:0,2:1)

2070 Zuschauer

Strafminuten: 8:92

Tore Ayr: Gordon, Bauba, Silfwerplatz

Tore Nottingham: Norris

Man of the Match:

Ayr: Joaquin Gage

Nottingham: Joel Poirier

Aufgrund der vielen Strafen gegen Nottingham hatten die Eagles leichtes Spiel. Trotzdem schien es ausgeglichen zu sein, denn beide Torhüter spielten phantastisch.

42 Sekunden vor Ende der Partie erzielten die Nottingham Panthers ein Short-handed Goal und verpatzten somit Joaquin Gage's Shut-out.

Bracknell Bees - Sheffield Steelers 5:2 (3:1,1:0,1:1)

1612 Zuschauer

Strafminuten: 16:12

Tore Bracknell: O`Rourke (2), Matier, Goodwin, Cadotte

Tore Sheffield: Lauer, Brebant

Man of the Match:

Bracknell: Steve O'Rourke

Sheffield: Rick Brebant

Bracknell konnte den Erfolgslauf der Steelers stoppen und diese klar besiegen. Für die trainersuchende Mannschaft der Bees ein Riesenerfolg, denn Sheffield zählt zu den Titelkandidaten.

London Knights - Manchester Storm 3:6 (1:1,1:2,1:3)

4076 Zuschauer

Strafminuten: 10:16

Tore London: Ahlroos, Barrie, McIntyre

Tore Manchester: Preston (2), Parrish, Bultje, Allard, Short

Man of the Match:

London: Trevor Roenick

Manchester: Daniel Preston

Das Spiel war zwei Drittel ausgeglichen, beide Mannschaften schenkten sich absolut nichts, aber London rannte immer einem Rückstand hinterher. Im letzten Drittel erzielten die Storms drei Treffer innerhalb 152 Sekunden und schlugen damit das Team aus London endgültig nieder.

Der zweite Saisonsieg von Manchester lässt das Feld immer enger zusammenrücken. Trotz des Sieges der Scottish Eagles bleibt Belfast mit einem Spiel weniger als Ayr unverändert an der Tabellenspitze.

Mittwoch:
Nottingham Panthers - Sheffield Steelers
Donnerstag:

Belfast Giants - London Knights