photo_424495_20130920.jpg EXPA Thomas Haumer

München im Pech: Kieferbruch bei Verteidiger Jeremy Dehner



Teilen auf facebook


Dienstag, 15.Dezember 2015 - 19:09 - Die Red Bulls müssen mehrere Wochen auf ihren Verteidiger Jeremy Dehner verletzungsbedingt verzichten. Der 28-Jährige wurde am vergangenen Sonntag im Heimspiel gegen Eisbären Berlin (2:1) von einem Puck im Gesicht getroffen und hatte sich dabei den Oberkiefer gebrochen.

Dehner, der am Vormittag des 15. Dezember operiert wurde, fehlte den Münchner bereits im Oktober dieses Jahres aufgrund einer Beinverletzung für vier Partien. Der US-Amerikaner wechselte im Sommer 2014 an die Isar und absolvierte bislang 41 DEL-Spiele für den EHC Red Bull München. In dieser Saison weist er mit +5 die bislang beste Plus-Minus-Bilanz aller EHC-Verteidiger aus.


Quelle:red/PM