photo_444854_20131113.jpg EXPA Oskar Hoeher

Leichte Entwarnung für VSV Ikone Unterluggauer



Teilen auf facebook


Montag, 19.Oktober 2015 - 9:51 - Gestern gab es noch Befürchtungen, VSV Oldie Gerhard Unterluggauer müsse eventuell eine längere Verletzungspause überwinden. Der Verteidiger verletzte sich beim Heimsieg gegen Ljubljana am Fuß, nun gibt es zumindest eine erste, ganz leichte Entwarnung.

Sportlich hat der VSV mit dem 4:1 gegen EBEL Schlusslicht Laibach die erhofften Pflichtpunkte geholt, dabei aber Kapitän Gerhard Unterluggauer verloren. Der Verteidiger-Routinier wurd mit einer Fußverletzung ins Krankenhaus gebracht. Man befürchtete einen Knöchelbruch, was sich aber in einer Erstuntersuchung nicht bestätigte.

Unterluggauer muss sich nun weiteren Untersuchungen unterziehen, ehe feststeht, wie schwerwiegend seine Verletzung ist. Das sollen die Adler heute auch bezüglich Florian Mühlstein erfahren. Hier geht es darum, ob eine Operation notwendig ist, während Matt Kelly laut Kleiner Zeitung morgen sein Comeback geben könnte.

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga


Quelle:red/KF