photo_424495_20130920.jpg EXPA Thomas Haumer

Matt Smaby muss voraussichtlich sechs Wochen pausieren



Teilen auf facebook


Donnerstag, 15.Oktober 2015 - 11:43 - Die Red Bulls müssen voraussichtlich sechs Wochen auf ihren Verteidiger Matt Smaby verletzungsbedingt verzichten. Der 31-jährige US-Amerikaner musste aufgrund einer Oberkörperverletzung, die er sich bereits am 4. Oktober in der Partie in Krefeld zugezogen hat, am vergangenen Dienstag operiert werden.

Smaby, der für Tampa Bay Lightning bereits 122 Spiele in der NHL absolviert hat, bestreitet seine dritte Saison für die Münchner. Der 1,96 Meter große Abwehrspieler wechselte im Juni 2013 an die Isar und bestritt seither 88 DEL-Partien im Trikot (4 Tore, 17 Assists) der Red Bulls.

Neben Matt Smaby fällt auch weiterhin Verteidiger Jeremy Dehner aufgrund einer Beinverletzung aus. Zudem muss Cheftrainer Don Jackson auf Uli Maurer, Frank Mauer (beide Oberkörperverletzungen) und Yannic Seidenberg (Beinverletzung) verzichten.


Quelle:red/PM