13.09.2015, Hala Tivoli, Ljubljana, SLO, EBEL, HDD TELEMACH Olimpija Ljubljana vs EC VSV, 2. Runde, im Bild Torjubel Villach nach dem 0:1 durch Benjamin Petrik (EC VSV), Brock McBride (EC VSV) // during the Erste Bank Icehockey League 2nd round match between HDD TELEMACH Olimpija Ljubljana and EC VSV at the Hala Tivoli in Ljubljana, Slovenia on 2015/09/13. EXPA Pictures © 2015, PhotoCredit: EXPA/ Sportida/ Urban Urbac

*****ATTENTION - OUT of SLO, FRA***** EXPA/ Sportida/ Urban Urbac

Der VSV als Penalty Sieger in Ljubljana



Teilen auf facebook


Sonntag, 13.September 2015 - 19:55 - Der VSV hat den ersten Sieg der Saison gefeiert! Bei den Drachen in Ljubljana setzten sich die Kärntner mit 2:1 nach Penalty Schießen durch und schrieben nach der Auftaktniederlage gestern erstmals an. Die Kärntner waren über die gesamte Spielzeit das aktivere Team und damit am Ende auch verdienter Sieger.

Nur 24 Stunden nach ihren Auftakt-Niederlagen standen sich der HDD Telemach Olimpija Ljubljana und der EC VSV auf dem Tivoli gegenu?ber. Die Villacher Adler taten im ersten Drittel deutlich mehr fu?r die Offensive (9:3-Torschu?sse), konnten ihre Chancen aber nicht nu?tzen. Die Slowenen kamen der Fu?hrung sogar näher, Andrej Hebar traf aber nur die Querlatte. Kurz nach Wiederbeginn fälschte Ziga Pance die Scheibe nach einem „Blueliner“ von Gerhard Unterluggauer zum 1:0 ab. Der Fu?hrungstreffer gab den Blau-Weißen einen zusätzlichen Schub. Die Gäste waren das bessere Team, verabsäumten es aber ihre Fu?hrung weiter auszubauen. Das rächte sich, denn nach Wiederbeginn dru?ckte Anze Ropret den Puck aus kurzer Distanz u?ber die Linie und erzielte damit nach 101 Minuten und 56 Sekunden den ersten Treffer der gru?nen Drachen in der Erste Bank Eishockey Liga-Saison 2015/16. Die Slowenen versuchten sofort nachzulegen, aber ohne Erfolg. Es blieb dann auch beim 1:1. Die Overtime blieb trotz guter Chancen auf beiden Seiten torlos und so musste die Entscheidung im Shoot-out fallen. Hier sorgte schließlich Ziga Pance fu?r den Sieg des EC VSV gegen seinen Stammklub.

HDD Telemach Olimpija Ljubljana – EC VSV 1:2 (0:0,0:1,0:0,0:0,0:1)
OLL: Ropret (42.)
Tore VSV: Pance (23., 67./entscheidender Penalty)

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga
EC Villacher SV
HDD Olimpija Ljubljana


Quelle:red/Erste Bank Eishockey Liga