30.12.2014, Messestadion, Dornbirn, AUT, EBEL, Dornbirner EC vs EC VSV, 33. Runde, im Bild Dominik Dieber, (Dornbirner EC, #31) // during the Erste Bank Icehockey League 33th round match between Dornbirner EC and EC VSV at the Messestadion in Dornbirn, Austria on 2014/12/30, EXPA Pictures © 2014, PhotoCredit: EXPA/ Peter Rinderer EXPA/ Peter Rinderer

Erstes Samstagsspiel für Dornbirn und Villach



Teilen auf facebook


Donnerstag, 10.September 2015 - 15:47 - Erst am Samstag starten der EC VSV und der Dornbirner EC in die neue Saison. Während bei den Adlern die Vorbereitung nicht optimal verlief, feierte der DEC zuletzt sieben Testspielsiege in Folge.

In den letzten beiden Partien blieb Dornbirn zudem ohne Gegentor! Daher ist man beim VSV, der bisher alle sechs Heimspiele gegen die Bulldogs für sich entscheiden konnte, gewarnt: „Dornbirn ist ein starker, kompakter Gegner. Für uns wird wichtig sein, dass wir unsere Chancen besser nützen als in der Vorbereitung.“, weiß Kapitän Gerhard Unterluggauer. Die Dornbirn Bulldogs kämpfen beim EC VSV gleich gegen zwei Negativserien:

Erstens konnte die Vorarlberger noch nie in Villach gewinnen und zweitens verlor man in der Erste Bank Eishockey Liga bisher alle Auftaktspiele. „Wir wünschen uns einen besseren Start als in den letzten Jahren. Mit Villach und Wien warten zwei schwierige Auswärtsspiele zum Auftakt, aber wir rechnen uns dennoch einiges aus: Wir spielten eine gute Pre-Season, unser Selbstvertrauen stimmt und gehen daher mit einem guten Gefühl in die Saison und wollen auch mit Punkten heimkommen“, so Verteidiger Robert Lembacher. Beide Teams sind voraussichtlich komplett.

Samstag, 12. September 2015, 17:30 Uhr
EC VSV – Dornbirner Eishockey Club
Schiedsrichter: GAMPER, GEBEI, Nagy, Pardatscher

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga
EC Villacher SV
Dornbirner Eishockey Club


Quelle:red/Erste Bank Liga