GEPA-14031456118.jpg

Red Bull München verpflichtet finnischen Routinier für die Abwehr



Teilen auf facebook


Dienstag, 07.April 2015 - 12:08 - Die Red Bulls haben für die kommende Saison den finnischen Verteidiger Toni Söderholm unter Vertrag genommen. Der 36-jährige Routinier wechselt vom siebenfachen finnischen Meister IFK Helsinki in die bayerische Landeshauptstadt. Damit stehen derzeit 20 Spieler für den DEB-Pokalsieger von 2009 unter Vertrag.

Söderholm verbrachte den größten Teil seiner Karriere beim Hauptstadt-Club IFK Helsinki, für den der physisch robuste Abwehrspieler (1,86 Meter, 85 Kilo) 2002 in der SM-liiga debütierte und es in insgesamt 528 Spielen auf 277 Punkte (71 Tore) brachte. 2011 holte er mit Helsinki die Meisterschaft, zuletzt war er Kapitän des finnischen Traditionsclubs. „Ich freue mich außerordentlich auf meine neue Aufgabe beim EHC Red Bull München“, sagt der Vize-Weltmeister von 2007. „Bislang habe ich in meiner Karriere noch nie in der DEL gespielt, insofern blicke ich dieser neuen Herausforderung mit großer Motivation entgegen.“

Kader des EHC Red Bull München für die Saison 2015/2016
Torhüter (2): Kevin Reich und Niklas Treutle.
Verteidiger (6): Tim Bender, Daryl Boyle, Jeremy Dehner, Florian Kettemer, Richie Regehr und Toni Söderholm.
Stürmer (12): Mads Christensen, Andreas Eder, Kai Herpich, Dominik Kahun, Maximilian Kastner, Uli Maurer, David Meckler, Joachim Ramoser, Garrett Roe, Yannic Seidenberg, Daniel Sparre und Michael Wolf.


Quelle:red/PM