Nationalteam: Zeit zur Revanche für Österreich in Villach



Teilen auf facebook


Donnerstag, 22.Januar 2004 - 12:19 - Auch wenn Anfang Februar in der Erste Bank Eishockey Liga eine Pause eingelegt wird, die Fans werden dennoch Eishockey präsentiert bekommen. Die European Ice Hockey Challenge macht wieder Station in Villach und das Team Austria hat Revanche angesagt für das Turnier vom Herbst in Frankreich.

In der Saison 2002/03 fand die Challenge, eine Turnierserie für Nationalmannschaften der IIHF-Weltmeisterschaft und WM Division I, erstmals statt. Österreich nahm an zwei Turnieren teil und holte gleich das Maximum heraus:



Das Team Austria konnte sowohl das Turnier in Oslo (Gegner: Weißrussland, Norwegen, Polen) als auch das in Villach (Gegner: Slowenien, Großbritannien, Italien) gewinnen. Die Ausrichtung des Turniers in Villach, die durch die großzügige Unterstützung der Stadt Villach möglich wurde, war insgesamt ein großer Erfolg: 4.200 Fans pilgerten zu den fünf Spielen in die Stadthalle. Grund genug, um heuer nach Villach zurückzukehren.



Das erste Turnier der heurigen Saison in Briancon beendete Österreich ex aequo mit Italien am 2. Platz. In Villach trifft Österreich neben den Niederlanden wieder auf Italien und Slowenien, die Zeit für eine Revanche ist also gekommen! Der ORF überträgt das Eröffnungsspiel Österreich - Italien live, gesendet wird auf TW1 ab 19.30 Uhr.




Skoda Euro Ice Hockey Challenge - VILLACH/AUT und Pontebba/ITA



Spielplan




Freitag, 06.02.2004
16.00 Slowenien - Niederlande (Villach)
19.30 Italien - Österreich* (Villach)



*Live auf TW1 ab 19.30 Uhr!





Samstag, 07.02.2004
19.30 Österreich - Niederlande (Villach)
20.00 Slowenien - Italien (Pontebba)





Sonntag, 08.02.2004
16.00 Österreich - Slowenien (Villach)
16.00 Niederlande - Italien (Pontebba)





Eintrittspreise



Eintrittspreis für alle Österreich-Spiele:



Nummerierte SitzplätzeEuro 17,--
Nummerierte StehplätzeEuro 13,--
Stehplatz Euro 10,--
Stehplatz ermäßigt (Jugendliche bis 15 Jahre) Euro 5,--
VIP-ZusatzkarteEuro 25,--



Kartenvorverkauf:



Im VSV-Sekretariat oder über martin.raab@icehockey2005.com




Der Kader für das EIHC Turnier in Villach und Pontebba



Tor: Walter Bartholomäus (EV Vienna Capitals) Patrick Machreich (EC Graz99ers) Gert Prohaska (EC VSV)



Verteidigung Gerd Gruber (EC Graz99ers) Florian Iberer (EC Graz99ers) Sven Klimbacher (EHC Superfund BW Linz) Andre Lakos (EV Vienna Capitals) Philippe Lakos (EV Vienna Capitals) Alexander Mellitzer (HC TWK Innsbruck) Herbert Ratz (EC KAC) Johannes Reichel (EC KAC) Florian Schwitzer (HC TWK Innsbruck) Gerhard Unterluggauer (DEG Metro Stars (DEL/GER))



Angriff Gregor Baumgartner (EV Vienna Capitals) Martin Grabher Meier (EC Supergau Feldkirch) Christoph Harand (EV Vienna Capitals) Martin Hohenberger (HC TWK Innsbruck)
Philippe Horsky (EC KAC) Dieter Kalt (Färjestads BK (SWE)) Roland Kaspitz (EC VSV) Wolfgang Kromp (EC VSV) Gilbert Kühn (EC Graz99ers) Günther Lanzinger (EC VSV) Marco Pewal (EC VSV) Kent Salfi (EHC Superfund BW Linz) Oliver Setzinger (KalPa. Kuopio (FIN)) Matthias Trattnig (Kassel Huskies (DEL/GER))