Auslandsösterreicher: Pöck verliert Massachusetts-Derby



Teilen auf facebook


Sonntag, 04.Januar 2004 - 13:27 - Im prestigeträchtigen Derby zwischen der University of Massachusetts-Amherst und der University of Massachusetts-Lowell bezogen die Minutemen eine bittere 0:3 Niederlage.




Nach dem anfänglichen vorsichtigen Abtasten gelang es den River Hawks bereits im ersten Drittel innerhalb von 5 Minuten das Spiel zu ihren Gunsten zu entscheiden. Das 1:0 fiel im Powerplay, wobei sich die River Hawks einen missglückten Wechsel der Minutemen zunutze machten. Die 2:0 Führung für die Heimmannschaft wiederum war das Resultat einer schön herausgespielten Kombination.





Die Minutemen waren spielerisch zwar nicht unterlegen, zeigten aber im Offensivspiel - insbesondere vorm Tor - ungeahnte Schwächen und Unsicherheiten. Auch Thomas Pöck konnte nicht wie gewohnt in das Spielgeschehen eingreifen. Der Spielgestalter der Minutemen war im gesamten Spiel nur einmal im ersten Drittel mit einem Schlagschuss gefährlich.





Nach einem torlosen Mitteldrittel konnten die River Hawks zu beginn des Schlussabschnitts durch den Treffer zum 3:0 das Spiel endgültig für sich entscheiden. Die an diesem Tag harmlosen Minutemen hatten Mitte des dritten Drittels einen weiteren schweren verletzungsbedingten Rückschlag hinzunehmen, als sich Greg Mauldin, einer der Topscorer des Teams, schwer verletzte. Der Forward der Minutemen lag nach einem Check 17 Minuten reglos am Eis und wurde nach der Stabiliserung seines Zustandes ins Krankenhaus eingeliefert. Genauere Details sind noch nicht bekannt.





Schussbilanz: 25-25





Pöck beendete die Partie mit 1 Torschuss und einer +/- Bilanz von -1. Er hält damit nach 19 Spielen für die Minutemen bei 12 Toren, 15 Assists und einer +/- Bilanz von +7. Mit seinen 27 Punkten ist der Klagenfurter der erfolgreichste Scorer der Hockey East Conference und der punktebeste Verteidiger College-Overall.





Die Minutemen haben bereits heute im Heimspiel gegen die River Hawks die Chance zur Wiedergutmachung.





titus flavius - chuckw

passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans