IIHF

Polen richtet B-WM 2015 aus



Teilen auf facebook


Donnerstag, 18.September 2014 - 12:01 - Weil die politisch so gebeutelte Ukraine das WM Turnier im kommenden Jahr nicht ausrichten kann, wurde dieses im Rahmen eines IIHF Kongresses auf Teneriffa neu vergeben. Und zwar an Polen, wo nun in Krakau um den Aufstieg in die Weltelite gekämpft wird.

Heute begann der Halbjahreskongress des IIHF auf Teneriffa, die erste Entscheidung dort war dann auch gleich eine sehr wichtige. Auf Grund der Zurückgabe der Austragungsrechte durch die Ukraine war das B WM Turnier nächstes Jahr noch ohne Veranstalter. Das hat sich aber nun geändert, denn mit Krakau (Polen) gibt es einen Ersatz. Die ehemalige Hauptstadt des Landes verfügt über eine Multifunktionsarena für über 15.000 Zuschauer und wird auch das Volleyball WM Turnier 2014, sowie die Männer Handball EM 2016 beheimaten.

Neben Gastgeber Polen werden auch Italien, Kasachstan, Japan, die Ukraine und Ungarn um den Aufstieg in die Weltelite kämpfen. Die beiden besten Teams des Turniers steigen auf.