photo_444984_20131114.jpg EXPA Michael Gruber

Transfergeflüster: Black Wings komplettieren Kader mit US Stürmer



Teilen auf facebook


Dienstag, 22.Juli 2014 - 7:46 - Rob Daum und die Black Wings aus Linz haben den letzten Puzzlestein für das Team 2014/15 gefunden. Die Stahlstädter haben mit dem US Amerikaner Chad Rau genau jenen Spielertypen gefunden, den man gesucht hatte und können damit ihre Kaderplanung abschließen.

In der ersten Augustwoche werden die Spieler der Black Wings wieder in Linz erwartet - nun ist auch klar, welcher Legionär dann an den letzten Kaderplatz einnehmen wird. Es handelt sich um den US Amerikaner Chad Rau, der von Trainer Rob Daum auf Herz und Nieren überprüft wurde. „Ich habe mit einigen seiner ehemaligen Trainer und Teamkollegen gesprochen und alle haben ihn als einen Mann mit exzellentem Charakter und großartigen Mannschaftskollegen beschrieben“, sagt der Coach der Oberösterreicher.

Der 27-Jährige hatte sich nach seinen Juniorenjahren im College einen Namen gemacht und es sogar ins All Star Team geschafft. Von der Universität weg ging es sofort ins Profilager, wo er in der AHL ein Zuhause fand. Rau absolvierte zwei Jahre im Kader der Houston Aeros, ehe er den "Call Up" in die NHL erhielt. Die Minnesota Wild setzten den US Boy neun Mal ein (2 Tore), ehe es wieder in die AHL ging. Dort sollte Rau auch bis zur letzten Saison bleiben. Der Stürmer, der im Jahr 2005 als Nummer 228 von den Toronto Maple Leafs gedraftet worden war, sah nun offenbar ein, dass es mit der NHL nicht mehr klappen wird und entschied sich für den Gang nach Europa.

Linz wird dabei die erste Übersee-Station für Rau sein, der von den Oberösterreichern für die ersten beiden Reihen eingeplant ist. „Er ist ein exzellenter Zweiwegestürmer, der sowohl Center als auch am Flügel spielen kann und ich glaube, dass auch auf beiden Positionen zum Einsatz kommen wird“, sagt Rob Daum. Die Stärken des hemdsärmeligen Arbeitstieres sind auch in den Special Teams, wo Rau auf jeden Fall im Power Play und Penalty Killing eingesetzt werden soll. Dabei half dem 27-Jährigen auch, dass er ein Rechtsschütze ist, was letzten Endes die Entscheidung der Black Wings erleichterte. Sie suchten dringend einen Rechtsschützen, um mehr Optionen in ihrem Angriffsspiel, vor allem im Power Play zu erhalten.

Mit der Verpflichtung von Chad Rau ist der Kader 2014/15 komplett. Mit dem Trainingsauftakt Anfang August beginnen die Spieler die Vorbereitungen auf die Punktejagd in der EBEL. Trainer Rob Daum wird bereits am 26. Juli nach Linz zurückkehren und freut sich schon auf die neue Saison. „Die anderen Teams haben einige sehr gute Spieler zu ihren Kadern hinzugefügt und ich glaube, dass es wieder sehr spannend wird. Aber ich mag die Leute, die wir zu unserer Mannschaft geholt haben und ich bin überzeugt, dass wir uns wieder sehr gut schlagen werden.“

Der Kader der Black Wings für 2014/15

Tor (2): Michael Ouzas (CAN) Thomas Dechel (AUT)

Abwehr (9): Robert Lukas (AUT) Curtis Murphy (CAN) Marc-Andre Dorion (CAN) Bernhard Fechtig (AUT) Erik Kirchschläger (AUT) Franklin MacDonald (CAN) Daniel Mitterdorfer (AUT) Niklas Mayrhauser (AUT) Sebastien Piche (CAN)

Angriff (16): Philipp Lukas (AUT) Daniel Oberkofler (AUT) Brian Lebler (AUT) Gregor Baumgartner (AUT) Rob Hisey (CAN) Kevin Macierzynski (AUT) Patrick Spannring (AUT)
Andrew Kozek (CAN) Matthias Iberer (AUT) Jason Ulmer (CAN) Stefan Gaffal (AUT) Daniel Pastl (AUT) David Franz (AUT) Brad Moran (CAN) Fabio Hofer (AUT) Chad Rau (USA)

Trainer: Rob Daum Mark Szücs (Co)

Abgänge: Pat Leahy, Michael Mayr, Lorenz Hirn, Andy Hedlund, Fabian Scholz, Mathias Müller, Lukas Haudum.

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga
nhl.com