Reinhard Eisenbauer/eisenbauer.com

Russland verteidigt lupenweiße Weste



Teilen auf facebook


Dienstag, 20.Mai 2014 - 22:09 - Das Bruderduell zwischen Russland und Weißrussland wurde zu einer engeren und spannenderen Sache als man erwartet hatte, doch der Gastgeber wehrte sich mit Händen und Füßen. Die Sbornaja mühte sich dennoch zu einem 2:1 Arbeitssieg und beendete die Vorrunde der WM in Minsk ohne Punktverlust.

Russland - Weißrussland (0:0, 2:0, 0:1)
Tore: 1:0 Plotnikov (33./PP), 2:0 Shipachyov (36.), 2:1 Denisov (46.)
Schüsse: 26:18
Strafen: 19:8 Minuten