Jeff Tambellini und Ludovic Waeber wechseln zu Fribourg-Gotteron



Teilen auf facebook


Donnerstag, 24.April 2014 - 15:55 - Die HC Fribourg-Gottéron SA hat Flügelstürmer Jeff Tambellini für die zwei kommenden Saisons 2014/15 und 2015/16 sowie Torhüter Ludovic Waeber für vier Jahre bis Ende der Saison 2017/18 engagiert. Zudem hat Martin Ness seinen Vertrag bis Ende der Saison 2015/16 verlängert.

Die HC Fribourg-Gottéron AG hat mit dem Kanadier Jeff Tambellini (13.04.1984) einen Vertrag über zwei Jahre abgeschlossen. Während der Saison 2013/14 spielte der kanadische Flügelstürmer für die schwedische Mannschaft Modo Hockey, für welche er in 45 Spielen 20 Punkte gesammelt hat (13 Tore und 7 Assists).

Seit Beginn seiner Karriere 1999 hat Jeff Tambellini 248 Spiele in der NHL mit den Los Angeles Kings, den New York Islanders und den Vancouver Canucks bestritten. Der 180cm grosse und 87 Kilo schwere Flügel hat zwei Saisons für die ZSC Lions gespielt (2011/13) und konnte in 92 Spielen 32 Tore und 37 Assists auf seinem Konto verbuchen.

Stürmer Martin Ness (28.03.1993) hat seinen Vertrag mit Fribourg-Gottéron bis Ende der Saison 2015/16 verlängert. Der 21 jährige, mehrfache Junioren-Nationalspieler, spielte bereits in der Saison 2013/14 für Fribourg-Gottéron und konnte 14 Punkte, 3 Tore und 11 Assists, verzeichnen.

Der Torhüter Ludovic Waeber (19.08.1996) wird in das LNA Team integriert und bleibt somit für vier weitere Jahre, bis Ende der Saison 2017/18, bei Fribourg-Gottéron. Der junge Torhüter (186 cm und 87 kg) wurde im Nachwuchs von Fribourg-Gottéron ausgebildet und hat bereits für die U16, U17 und U18 Junioren-Nationalmannschaft gespielt.


passende Links:

hockeyfans.ch
nhl.com


Quelle: Pressemeldung //PI