Reinhard Eisenbauer/eisenbauer.com

Olympia: US Stürmer Phil Kessel schießt Slowenen ab



Teilen auf facebook


Sonntag, 16.Februar 2014 - 15:56 - Das Team USA hat die Vorrundengruppe A mit einem Sieg beendet. Gegen das Überraschungsteam aus Slowenien gab es einen klaren 5:1 Sieg, bei dem sich ein Mann in den Vordergrund spielte: Phil Kessel mit einem Hattrick!

Phil Kessel hatte schon vor der Olympiapause in der NHL einen richtig guten Lauf - und gegen Slowenien setzte er ihn fort. Der US Stürmer traf in den ersten fünf Minuten des Spiels gegen Anze Kopitar & Co. gleich doppelt und brachte den haushohen Favoriten frühzeitig auf die Siegerstraße.

In der 32. Minute ließ Kessel das 3:0 folgen und komplettierte damit seinen Hattrick. Dass Kollege Ryan McDonagh kurz vor der zweiten Pause auch noch das 4:0 und David Backes in der 44. Minute das 5:0 folgen ließ war nur noch nebensächlich. Die US Boys hatten die Gruppe A bereits gewonnen und konnten auf "Schongang" stellen.

Die US Boys hatten das Match über 60 Minuten lang im Griff, waren klar besser als Slowenien und mussten trotzdem in der Schlussminute noch das Shutout von Ryan Miller hergeben. Marcel Rodman traf zum Ehrentreffer für die Slowenen, die damit Platz 8 nach der Vorrunde einnehmen und in der Viertelfinalqualifikation auf Österreich treffen.

Die USA stehen als Gruppensieger bereits fix im Viertelfinale und können zusehen, was da in der Qualifikation für sie herausgespielt wird.

Slowenien - USA 1:5 (0:2, 0:2, 1:1)
Tore: 0:1 Kessel (2.), 0:2 Kessel (5.), 0:3 Kessel (32.), 0:4 McDonagh (32.), 0:5 Backes (44.), 1:5 M. Rodman (60.).
Schüsse: 18:28
Strafen: 4:6 Minuten

passende Links:

nhl.com
Offizielle Seite des IOC