Eispiraten wollen den Derbysieg gegen Dresden



Teilen auf facebook


Donnerstag, 09.Januar 2014 - 19:28 - Die Eispiraten Crimmitschau wollen nach dem Sieg über Ravensburg im Sahnpark weiter siegreich aufspielen. Am morgigen Freitag (10.01.2014 – 20:00 Uhr – Stadionöffnung 18:00 Uhr) kommt es im Crimmitschauer Kunsteisstadion zum Sachsenderby gegen die Dresdner Eislöwen, welches sicherlich wieder von vielen Emotionen und großer Leidenschaft bestimmt wird.

Gegen Dresden soll es am Freitag (10.01.2014 – 20:00 Uhr) im vierten Aufeinandertreffen beider Teams in dieser Saison endlich Punkte für die Crimmitschauer geben. Das Duell im Sahnpark wird dabei sicherlich von starken Nerven abhängen, die beide Teams vor einer hoffentlich emotionalen und tollen Kulisse beweisen müssen. Für Eispiraten Trainer Fabian Dahlem sind die Begegnungen gegen Dresden immer besondere Spiele.

Vor allem die Fankulisse im Sahnpark sorgt zu den Sachsenderbys für Gänsehaut. Lautstark unterstützt von ihren Fans, sollen die Anhänger der Hausherren den Sahnpark so in eine Festung für die Eispiraten verwandeln. Gleichzeitig sind sie dabei so etwas wie der 7. Mann auf dem Feld, so Eispiraten Coach Fabian Dahlem.

Am Sonntag (12.01.2014 – 17:00 Uhr) werden die Eispiraten beim Tabellenführer in Landshut erwartet. Die Westsachsen fahren als klarer Außenseiter nach Bayern, wollen aber mit einer engagierten und kampfbetonten Spielweise überraschen und möglichst etwas Zählbares mit zurücknehmen. Für Punkte muss bei den Eispiraten aber alles passen und jeder Spieler an seine Leistungsgrenze gehen.

Personell bleibt die Lage für die Crimmitschauer allerdings angespannt. Nach dem längeren Ausfall von Cam Keith, werden die Eispiraten erneut nur mit 4 Ausländern in die Partien gehen. Hier ist jeder Profi gefragt nicht nur an seine Leistungsgrenzen zu gehen, sondern wenn möglich auch darüber hinaus.

Der Sieg ist das oberste Ziel der Eispiraten am Freitag, wenn die Westsachsen die Dresdner Eislöwen im Sahnpark empfangen. Mit dem Rückhalt der Fans, will das Team den 2. Heimsieg in Folge einfahren und wird dafür alles in die Waagschale werfen.




Quelle: Pressemeldung //PI