Auslandsösterreicher: Überragender Thomas Pöck führt Massachusetts zum Sieg!



Teilen auf facebook


Samstag, 08.November 2003 - 5:26 - Die Mannschaft der University of Massachusetts-Amherst war lange Zeit im College Hockey ein gerngesehener Punktelieferant. Diese Saison aber hat sich das Blatt gewendet, der Underdog spielt groß auf, hauptverantwortlich dafür ist ohne Zweifel der österreichische Senior-Captain Thomas Pöck.

Im Auswärtsspiel beim direkten Conference-Konkurrenten, den University of Merrimack Warriers entschied er beim 2:0 Sieg mit beiden Toren im Alleingang das Spiel zugunsten der Minutemens. Lange war das Spiel ausgeglichen, die Minutemens dominierten zwar das Geschehen auf dem Eis, konnten aber keinen entscheidenden Vorteil daraus ziehen. Erst im zweiten Drittel während einer 4x4 Situation gelang den Minutemens durch einen Schlagschuss von Pöck der erlösende Treffer zum 1:0.







Der Spielverlauf änderte sich logischerweise dahingehend, dass die Warriers nun versuchen mussten den Rückstand wieder aufzuholen. Die wenigen Chancen welche sich die Warriors erarbeiteten wurden aber entweder vom Goalie Winer entschärft oder fahrlässig vergeben.







Ende des dritten Drittels warfen die Cracks aus Merrimack zur Schlussoffensive alles nach vorne und nahmen ihren Goalie vom Eis. Doch alle Bemühungen halfen nichts, denn es war der Mann des Tages, Thomas Pöck, welcher sich in der eigenen Hälfte den Puck erkämpfte und den alles entscheidenen EmptyNet-Treffer zum 2:0 Sieg der Minutemens landete. Massachusetts Sophomore Goalie Gabe Winer konnte 12 Schüsse stoppen und damit den ersten Shutout sein Karriere feiern.







Die University of Massachusetts weist nach 7 Spielen eine sensationelle Bilanz von 6 Siegen bei nur 1 Niederlage auf (6-1-0). Für die Minutemen ist das der erfolgreichste Start seit dem bestehen der Hockey East Conference. Massachusetts ist damit auch Tabellenführer der Hockey East, wobei hierbei nur die Conferenceinternen Spiele gewertet werden (3-1-0).






Thomas Pöck hält nach 7 Spielen für die Minutemens bei 7 Toren, 5 Assists und einer +/- Bilanz von +7. Er ist damit erfolgreichster Verteidiger der College Hockey League und scheint sich mit seinen Leistungen immer mehr ins Rampenlicht für das Rennen um den Hobey Baker Award zu spielen. Das Rematch gegen die Merrimack Warriors findet heute Abend in heimischer Halle statt.







titus flavius - chuckw

passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans