Reinhard Eisenbauer/eisenbauer.com

USA nennt ersten Sichtungskader für Olympia 2014



Teilen auf facebook


Dienstag, 23.Juli 2013 - 6:31 - Bei der diesjährigen WM waren die US Amerikaner mit Bronze die große Überraschung, für das Olympiaturnier von Sochi haben die US Boys nun einen 48 Mann umfassenden Sichtungskader nominiert. Ende August geht es erstmals aufs Eis.

In Arlington wird sich das Team USA am 26. und 27. August treffen und erstmals einen Olympia Sichtungslehrgang für Sochi abhalten. Dafür hat man 48 Spieler eingeladen, 16 davon waren schon mindestens bei einem Olympiaturnier. Unter anderem Dustin Brown (Los Angeles Kings), Zach Parise (Minnesota Wild) und Ryan Suter (Minnesota Wild), die Kapitäne der 2010er Mannschaft, die in Vancouver Silber holte.

Die US Boys werden auch in Sochi ein starkes Team stellen können. Immerhin stehen mit Patrick Kane (Chicago Blackhawks) und Torhüter Jonathan Quick (Los Angeles Kings) die Play Off MVPs der letzten beiden NHL Saisonen im Aufgebot.

Neun der im Olympiaaufgebot aufscheinenden Spieler waren im diesjährigen Frühjahr bei der WM in Finnland und Schweden mit dabei, holten mit dem Team USA dort Bronze.

Der US Kader umfasst derzeit 30 Erstrundendraftpicks, zwei davon waren überhaupt die Nummer 1 in ihrem Jahrgang. Trainer Dan Bylsma wird nun versuchen, aus dieser breiten Masse an Qualität, die richtige Mischung für Sochi zu finden, um dort ähnlich wie in Vancouver den haushohen Favoriten Kanada zu fordern.

Torhüter:
Craig Anderson - Ottawa Senators (NHL)
John Gibson - Norfolk Admirals (AHL)
Jimmy Howard - Detroit Red Wings (NHL)
Ryan Miller - Buffalo Sabres (NHL)
Jonathan Quick - Los Angeles Kings (NHL)
Cory Schneider - New Jersey Devils (NHL)

Abwehr:
Zach Bogosian - Winnipeg Jets (NHL)
Dustin Byfuglien - Winnipeg Jets (NHL)
John Carlson - Washington Capitals (NHL)
Dan DeKeyser - Detroit Red Wings (NHL)
Justin Faulk - Carolina Hurricanes (NHL)
Cam Fowler - Anaheim Ducks (NHL)
Jake Gardiner - Toronto Maple Leafs (NHL)
Erik Johnson - Colorado Avalanche (NHL)
J C. Johnson - Columbus Blue Jackets (NHL)
Seth Jones - Nashville Predators (NHL)
Nick Leddy - Chicago Blackhawks (NHL) Paul Martin - Pittsburgh Penguins (NHL)
Ryan McDonagh - New York Rangers (NHL)
Brooks Orpik - Pittsburgh Penguins (NHL)
Kevin Shattenkirk - St. Louis Blues (NHL)
Ryan Suter - Minnesota Wild (NHL)
Jacob Trouba - Winnipeg Jets (NHL)
Keith Yandle - Phoenix Coyotes (NHL)

Angriff:
Justin Abdelkader - Detroit Red Wings (NHL)
David Backes - St. Louis Blues (NHL)
Beau Bennett - Pittsburgh Penguins (NHL)
Nick Bjugstad - Florida Panthers (NHL)
Dustin Brown - Los Angeles Kings (NHL)
Ryan Callahan - New York Rangers (NHL)
Alex Galchenyuk - Montreal Canadiens (NHL)
Patrick Kane - Chicago Blackhawks (NHL)
Ryan Kesler - Vancouver Canucks (NHL)
Phil Kessel - Toronto Maple Leafs (NHL)
Trevor Lewis - Los Angeles Kings (NHL)
Kyle Okposo - New York Islanders (NHL)
T.J. Oshie - St. Louis Blues (NHL)
Max Pacioretty - Montreal Canadiens (NHL)
Kyle Palmieri - Anaheim Ducks (NHL)
Zach Parise - Minnesota Wild (NHL)
Joe Pavelski - San Jose Sharks (NHL)
Bobby Ryan - Ottawa Senators (NHL)
Brandon Saad - Chicago Blackhawks (NHL)
Craig Smith - Nashville Predators (NHL)
Paul Stastny - Colorado Avalanche (NHL)
Derek Stepan - New York Rangers (NHL)
James van Riemsdyk - Toronto Maple Leafs (NHL)
Blake Wheeler - Winnipeg Jets (NHL)


passende Links:

nhl.com
Offizielle Seite des IOC