nodl.jpg

Andreas Nödl feiert dritten Sieg in Folge



Teilen auf facebook


Freitag, 15.Februar 2013 - 5:43 - Die Siegesserie der Carolina Hurricanes geht weiter! Mit einem 3:1 Heimerfolg gegen Toronto gelang dem Team von Andreas Nödl schon der dritte Erfolg en Suite - damit bleibt der Underdog am dritten Platz in der Eastern Conference.

Vier Tore in einem Match - und alle fielen innerhalb von nur neun Minuten! Im Duell von Gastgeber Carolina mit den Toronto Maple Leafs dauerte es bis zur 26. Minute, ehe der erste Treffer fiel. Die Canes waren in Führung gegangen, mussten aber nicht einmal zwei Minuten später den Ausgleich hinnehmen. Aber die Hausherren hatten nun Blut geleckt und erhöhten bis zur 36. Minute auf 3:1.

Mit diesem Zweitorevorsprung ging es ins letzte Drittel, in dem die Maple Leafs keine Chance hatte und sogar noch gut mit dem 1:3 bedient waren. Carolina konnte den Sieg mühelos über die Zeit spielen und gewann schon das fünfte Spiel aus den letzten sechs Versuchen.
Andreas Nödl zeigte sich sehr einsatzfreudig und konnte in 8:05 Minuten Eiszeit nicht weniger als 5 Checks verteilen. Scorerpunkte waren für den Österreicher aber keine drin.



passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans
nhl.com