DEL: Österreich Filiale startet mit Sieg in Testserie



Teilen auf facebook


Samstag, 16.August 2003 - 21:55 - Martin Ulrich, Martin Hohenberger und Gerhard Unterluggauer - gleich drei Österreicher gehören dem Kader des deutschen Traditionsvereins Düsseldorfer EG an. Die DEG startete heute gegen Erzrivalen Köln die Vorbereitung auf die neue DEL Saison und siegte mit 4:2!

Nach 14 Tagen intensivem Vorbereitungs-Training haben die Haie am Samstag Abend ihr erstes Testpiel absolviert. Im Eisstadion an der Düsseldorfer Brehmstraße unterlag der KEC dabei den DEG Metro Stars mit 2:4.



Vor rund 5.400 Zuschauern - darunter einige hundert KEC-Anhänger - gelang den Haien im ersten Spielabschnitt die Führung. Neuzugang Dessner traf bei einer 5-gegen-3-Überzahl zum 1:0 für Köln (8.). Im Mittel-Drittel schafften die Hausherren die Wende. Zunächst erzielte Mikesch im Powerplay den Ausgleich (31.), ehe Vikingstad die DEG erstmals in Führung brachte (33.). Im Schlussabschnitt glückte Hospelt nach einem Schlagschuss von Schauer in Überzahl zwar noch einmal der Ausgleich (47.), doch späte Tore von Hart (58.) und ein empty-net-Treffer von Magnussen sicherten Düsseldorf den Sieg.



Haie-Trainer Hans Zach war nach dem ersten Testspiel trotz der Niederlage zufrieden: "Nach zwei Wochen Vorbereitung war das Spiel nochmal echte Schwerstarbeit. Die Mannschaft hat das bravorös erledigt. Sie hat gut gearbeitet und
gekämpft. Zum Schluss haben uns ein wenig die Kräfte gefehlt, aber der Wille der Spieler war immer da. Wir werden jetzt an den Kleinigkeiten arbeiten, um insgesamt stabiler zu werden."



(Quelle: Aussendung Kölner Haie)