Ex-Grazer Andy Delmore kehrt auf den Ritten zurück



Teilen auf facebook


Freitag, 30.November 2012 - 15:29 - Ritten Sport Renault Trucks hat wieder auf dem Transfermarkt zugeschlagen und den starken Verteidiger Andy Delmore verpflichtet.

Für den 35-jährigen Kanadier ist eine Rückkehr nach Klobenstein, denn schon im Vorjahr bestritt er mit den Rittnern die Serie A. Stürmer Ryan Ramsay ist inzwischen nach Kanada zurückgekehrt, um seine Probleme am Nacken auszukurieren.

Die Erfahrung von Delmore wird der Mannschaft von Rob Wilson sicherlich weiter helfen. Der Verteidiger aus Ontario hat 1999 sein Debüt in der NHL mit den Philadelphia Flyers gefeiert. Nach drei Saisonen wechselte er dann zu den Nashville Predators, Buffalo Sabres und Columbus Blue Jackets und brachte es in insgesamt 303 Spielen in der besten Liga der Welt auf beachtliche 49 Tore und 60 Assist.

2004 übersiedelte er nach Europa und unterschrieb bei den Adler Mannheim in der DEL (30 Punkte in 64 Spielen). Nach einer Saison in der AHL, kehrte Delmore 2007 wieder in die DEL zurück, diesmal jedoch zu den Hamburg Freezers. In zwei Meisterschaften bestritt er 120 Spiele und erzielte dabei 71 Punkte (20 Tore). Im Vorjahr begann er die Saison in der EBEL mit Zagreb, wechselte aber im Dezember nach Klobenstein. Im Rittner Trikot erzielte Delmore 8 Tore und 20 Assist in 28 Spielen.

Heuer wiederholt sich die Geschichte: Der ehemalige NHL- Verteidiger startete mit Graz in der EBEL (18 Spiele, 8 Punkte) und kehrt jetzt auf den Ritten zurück. Delmore wurde offiziell vom Zweitligisten Kaltern Rothoblaas verpflichtet, da Ritten das vorgesehene Kontingent (sechs Visum) schon ausgeschöpft hat. Die Kalterer, die das Farmteam der Rittner sind, leihen Delmore dem Serie A-Klub.

Ryan Ramsay kehrt nach Kanada zurück, um sich zu kurieren
Inzwischen ist der Rittner Stürmer Ryan Ramsay, der sich am 25. Oktober gegen Fassa am Kopf verletzt hat, nach Kanada gereist, um sich dort behandeln zu lassen. Ramsay hat Probleme am Nacken und muss sechs Wochen pausieren. In Übersee wird er vom Arzt der Toronto Maple Leafs betreut, erklärt der Rittner Präsident Thomas Rottensteiner. Anfang Februar soll dann Ramsay auf den Ritten zurückkehren.

passende Links:

nhl.com
PhiladelphiaFlyers.com


Quelle: Pressemeldung //PI