photo_293510_20121007.jpg EXPA / Oskar Hoeher

NHL Duell in Tirol: Nödl trifft mit Haien auf Grabner und den VSV



Teilen auf facebook


Donnerstag, 11.Oktober 2012 - 11:59 - Tabellenschlusslicht HC TWK Innsbruck „die Haie“ empfängt am Freitag (19:15 Uhr) Leader EC VSV. Dabei kommt es zum Duell der NHL-Stars Andreas Nödl gegen Michael Grabner. Bei Villach ist Brad Cole gesperrt.

Der HC TWK Innsbruck „die Haie“ ist nach dem ersten Saisonsieg in Graz endgültig in der Erste Bank Eishockey Liga angekommen. „Die Stimmung ist nach dem ersten Sieg in Graz natürlich bestens. Wir haben gewonnen, weil wir im eigenen Drittel sehr hart gearbeitet haben. So müssen die Jungs nun in den nächsten Spielen weitermachen. Jeder kämpfte bis zum Umfallen und dafür wurden wir letztlich belohnt“, weiß HCI-Headcoach Daniel Naud.

Letzter gegen Erster!
Nun wartet auf den Tabellenletzten das Duell mit Leader EC VSV. Das Duell zwischen dem HC TWK Innsbruck die Haie und dem Ersten scheint am Papier eine klare Angelegenheit zu werden, doch die Wirklichkeit sieht oft ganz anders aus. Schon öfters konnte der David dem Goliath ein Bein stellen.
„In dieser Liga kann jeder gegen jeden gewinnen. Man hat zuletzt gesehen, wie knapp die Spiele sind. Viele Partien werden nur mit einem Tor gewonnen oder gehen sogar in die Overtime. Gegen Villach müssen wir von Beginn an bereit sein, denn der EC VSV ist nicht umsonst Erster: Sie lassen die Scheibe gut laufen und haben sehr gute Spieler in ihren Reihen. Wir müssen wieder hart arbeiten, eng am Mann sein und kämpfen bis zum Umfallen“, so Naud. Den Grund für den Aufwärtstrend kennt der 50-jährige Kanadier: „Die Jungs haben aus den ersten Spielen gelernt, bleiben jetzt in unserem System. Wenn wir in den ersten Runden einen Gegentreffer kassieren, dann wollte jeder den Ausgleich erzielen. Wir wurden zu offensiv und dadurch waren wir anfällig für weitere Treffer. Daraus haben die Spieler ihre Lehren gezogen und spielen nun im System weiter!“

Nach dem ersten Auswärtssieg wollen die Innsbrucker Haie auch zu Hause erstmals voll Punkten. Coach Daniel Naud stehen alle Spieler zur Verfügung. Unser player to watch ist Andreas Nödl. Der NHL-Star bestreitet vs. Villach sein erstes Heimspiel im Dress der Innsbrucker Haie.

Alle Achtung vor Villach!
Die Adler kreisen weiterhin an der Tabellenspitze. Sieben Spiele in Folge konnte Leader EC VSV zuletzt gewinnen! Nun wartet auf die Blau-Weißen am Freitag das Gastspiel beim Tabellenletzten HC TWK Innsbruck „die Haie“. Kapitän Gerhard Unterluggauer spielte selbst fünf Saisonen in Innsbruck und freut sich bereits auf das Spiel: „Ich hatte eine schöne Zeit in Innsbruck und noch viele Freunde draußen. Es wird sicherlich keine einfache Partie werden. Wir müssen weiterhin unser Spiel spielen.“

Auswärts sind die Adler heuer noch ohne Punkteverlust, feierten vier Siege in vier Spielen und erzielten dabei 19 Treffer bei nur acht Gegentreffern. „Vom System her bekommen wir vom Trainer immer dieselben Vorgaben – egal ob wir zu Hause oder in der Fremde antreten. Das ganze Team agiert sehr kompakt, alle Linien machen einen tollen Job und schießen auch Tore. Derzeit funktioniert unser Kollektiv sehr gut. Unser Ziel ist es auch immer gut ins Spiel zu starten, um den Gegner kein Moment zu geben. Wir wollen in Innsbruck mit viel Druck nach vorne spielen, müssen aber aufpassen, dass wir in keine Konter laufen“, berichtete Gerhard Unterluggauer, der sich in der Kapitäns-Rolle wohl fühlt: „Wenn du gewinnst ist es ein herrlicher Job. Die Jungs sind alle super drauf.“ Steigerungspotentials sieht der Verteidiger noch beim Leader und weißt hier vor allem auf das Powerplay hin.

Headcoach Hannu Järvenpää muss auf Stürmer Nikolaus Hartl (verletzt) und Verteidiger Brad Cole (gesperrt) verzichten. Unser player to watch ist Michael Grabner, der im ersten Spiel für Villach schon zwei Punkte machte. US-Stürmer Derek Ryan ist mit 18 Punkten Topscorer der Erste Bank Eishockey Liga und konnte bisher in allen zehn Spielen punkten!

Freitag, 12. Oktober 2012, 19:15 Uhr
HC TWK Innsbruck „die Haie“ – EC VSV (063)
Schiedsrichter: BERNEKER, DREMELJ, A. Lesniak, Wallner

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga
HC TWK Innsbruck
EC Villacher SV


Quelle:Erste Bank Liga