Auslandsöstereicher: Thomas Pöck schiesst seine Mannschaft ins Halbfinale



Teilen auf facebook


Samstag, 08.März 2003 - 6:32 - Toller Erfolg für Thomas Pöck in der Nordamerikanischen Hockey East. Mit seiner UMass konnte der Österreicher auch das zweite Viertelfinale gewinnen und steht somit im Halbfinale! Pöck zeigte sich gross in Form und war an drei von vier Toren seiner Mannschaft beteiligt!

Ausschlaggebend für den erneuten Sieg der UMass gegen die Nummer 4 des Landes, die Black Bears aus Maine, war eine schnelle 3:0 Führung im ersten Drittel, welche nie mehr aus der Hand gegeben wurde. Am Ende war es ein 4:2 Erfolg, der das Team um Thomas Pöck mit einem 2:0 Viertelfinalerfolg ins Halbfinale brachte. Die Minutemen werden zum ersten Mal in der Schulgeschichte an einem Semifinale in Hockey East teilnehmen, der Gegner wird am 14. März ermittelt.



Die Partie gegen Maine war auch für Pöck sehr erfolgreich. Der Verteidiger aus Österreicher bereitete das 1:0 mustergültig vor, machte mit einem 14. Saisontreffer das 3:0 sogar selbst! Im letzten Drittel schliesslich bereitete Thomas Pöck auch noch den vierten Treffer der UMass vor! Mit nur 4 Torschüssen war der Österreicher somit an nicht weniger als 3 der 4 Treffer der UMass beteiligt und zeigte sich abermals in Nationalteamform.

passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans