Reinhard Eisenbauer/eisenbauer.com

Auch Lustenau kann Innbruck nicht stoppen



Teilen auf facebook


Samstag, 29.Oktober 2011 - 21:54 - Die Innsbrucker Haie feierten in Lustenau ihren achten Triumph in Folge und besiegten die Vorarlberger mit 4:0.

Haie-Coach Daniel Naud musste vor der Partie in Lustenau seine Linie umstellen. Max Steinacher, Jamie Mattie und Andreas Hanschitz mussten verletzungsbedingt passen. Dazu war Stürmer Markus Prock noch gesperrt.
Einem guten Start stand aber dennoch nichts im Wege. Bereits nach zwei Minuten netzte Verteidiger Florian Pedevilla zum 1:0 für die Gäste aus Tirol ein. Auch in der Folge waren die Innsbrucker überlegen. Lustenau konnte nur selten Akzente im Angriff setzen. Nach dem ersten Drittel lautete die Schussbilanz 16:7 zu Gunsten der Haie.

Auch in den zweiten 20 Minuten änderte sich an der Spielcharakteristik wenig. Rem Murray und Co. waren drückend überlegen. Lediglich Lustenau-Goalie Bernhard Bock verhinderte mit vielen tollen Paraden ein Schützenfest der Tiroler. Dennoch musste er im Mitteldrittel zweimal hinter sich greifen. Verteidiger Jonathan Paiement und Stürmer Herbert Steiner erhöhten auf 3:0.
Patrick Mössmer markierte früh im dritten Drittel das 4:0 im Powerplay. Damit war das Spiel endgültig gelaufen. Dennoch mussten die Tiroler nach einer Spieldauerdisziplinarstrafe gegen Marc Schönberger noch eine fünfminütige Unterzahl überstehen. Aber auch diese Hürde wurde mit Bravour genommen. Sonst passierte nicht mehr viel. Goalie Markus Seidl schaffte mit seinem Shutout ein persönliches Erfolgserlebnis.

Am Ende feierte der HC TWK Innsbruck einen klaren 4:0-Auswärtssieg gegen Lustenau.

EHC Palaoro Lustenau - HC TWK Innsbruck "Die Haie" 0:4 (0:1, 0:2, 0:1)
Zuschauer: 762
Referees: KASPAR C.; KONTSCHIEDER K., MEURERS C.
Tore: PEDEVILLA F. (01:54 / HÖLLER A.), PAIEMENT J. (23:39 / MÖSSMER P., SCHENNACH V.), STEINER H. (34:14 / PEDEVILLA F., SCHÖNBERGER M.), MÖSSMER P. (41:47 / FOX A., STERN F.)
Goalkeepers: BOCK B. (60 min. / 40 SA. / 4 GA.) resp. SEIDL M. (60 min. / 25 SA. / 0 GA.)
Penalty in minuten: 12 resp. 33 (GA-MI - SCHÖNBERGER M.)

Die Kader:
EHC Palaoro Lustenau: ALFARE T., BENDA F., BOCK B., EILER C., FRITZ L., FRITZ M., FUSSENEGGER M., GMEINER C., GRABHER MEYER M., HÄMMERLE S., KAINZ P., MAYER T., ROBERTS S., SAARINEN T., SCHEFFKNECHT P., SCHÖNBERGER F., SCHRAVEN K., STAUDACH B., STRÖHLE A., VANHANEN J.

HC TWK Innsbruck "Die Haie": ECHTLER C., FOX A., HÖLLER A., HÖRTNAGL C., LINDNER D., LITTERBACH M., MÖSSMER P., MURRAY R., PAIEMENT J., PEDEVILLA F., PITTL S., SCHENNACH B., SCHENNACH V., SCHÖNBERGER M., SEIDL M., STEINER H., STERN F.

passende Links:
HC TWK Innsbruck
EHC Palaoro Lustenau