DEL: Erster Sieg von Hamburg über die DEG



Teilen auf facebook


Freitag, 21.Februar 2003 - 5:44 - Die Hamburg Freezers kommen im Kampf um die Play Off Plätze in der DEL immer besser in Schuss. Im TV Live Spiel der Runde schlugen die Nordländer die DEG samt ihren zwei Österreichlegionären mit 4:3 nach Penalty Schiessen und schaffte damit den ersten Saisonsieg über die Düsseldorfer.

Die Düsseldorfer begannen die Partie standesgemäss, gingen im ersten Drittel schnell mit zwei Power Play Toren mit 2:0 in Führung. Dann jedoch schlugen die "Kühlschränke" zurück und erzielten ihrerseits noch zwei Treffer im ersten Drittel.



Somit ging es mit einem 2:2 in das Mitteldrittel, in dem Gerhard Unterluggauer, der noch immer um einen Vertrag in Düsseldorf kämpft, in Unterzahl den Treffer zum 3:2 für die Gäste aus dem Ruhrpott vorbereitete.



Das sollte es dann aber auch gewesen sein für die DEG, denn die Hamburger machten noch das 3:3 im zweiten Drittel und nach einem torlosen Schlussabschnitt ging es ins Penalty Schiessen.



Dieses gewann die Heimmannschaft und machte damit zum ersten Mal zwei Punkte gegen die DEG. Die Düsseldorfer werden aber auch über den gewonnenen Zähler durch das Unentschieden nach der regulären Spielzeit nicht unzufrieden sein und stehen in der Tabelle weiter auf dem vierten Platz, während sich die Hamburger auf Rang 7 verbessern konnten.