HC TWK Innsbruck

7:6! Innsbruck feiert ersten Testspielsieg



Teilen auf facebook


Mittwoch, 24.August 2011 - 5:34 - Zweites Spiel in der Vorbereitung, erster Sieg. War nach der Niederlage in Kaufbeuren ein Schritt in die richtige Richtung gefordert, machten die Cracks der Innsbrucker Haie in Sterzing gleich zwei.

Nach einem guten Test siegte der HC TWK Innsbruck in Südtirol mit 7:6. Mann des Abends war Try-Out-Spieler Josef Fojtik mit drei Toren.

Ohne Rem Murray, Spencer Brooks, Andreas Hanschitz und Max Steinacher zeigten die Haie gleich zu Beginn ihre Siegambitionen. Josef Fojtik schloss bereits früh einen schönen Konter über Markus Prock zur 1:0-Führung ab. Trotz weiterer Top-Chancen waren es zunächst die Broncos aus Sterzing die wie aus dem Nichts eine 2:1-Drittelführung herausschossen.

Diese Südtiroler Herrlichkeit war aber ab dem zweiten Spielabschnitt Geschichte. Die Haie übernahmen immer mehr das Kommando und zeigten nun auch im Abschluss ihre Stärken. Echtler, Pittl, Godoy und abermals Fojtik sorgten für eine beruhigende 5:3-Pausenführung.

Auch im letzten Drittel änderte sich an der Charakteristik wenig. Die Haie überlegen, Fojtik zum dritten und Valentin Schennach machten mit den Toren zum zwischenzeitlichen 7:3 alles klar. Sterzing steckte aber nicht auf und kämpfte sich im Finish noch auf 6:7 heran.

Sterzing – HC TWK Innsbruck 6:7 (2:1, 1:4, 3:2)
Tore Haie: Fojtik (3), Echtler, Pittl, Godoy Valentin Schennach