DEL: Haie gewinnen rheinisches Derby vor 18.505 Zuschauern



Teilen auf facebook


Mittwoch, 29.Januar 2003 - 5:54 - In der erstmals in dieser Saison ausverkauften Kölnarena haben die Kölner Haie am Dienstag Abend die DEG Metro Stars mit 5:2 besiegt und bleiben damit Tabellenzweiter. Auf Seiten der DEG traf der Österreicher Martin Ulrich erneut, Gerhard Unterluggauer hatte in der Verteidigung alle Hände voll zu tun.

Der Erfolg im rheinischen Derby war bereits der fünften Haie-Sieg in Serie. Die 18.505 Zuschauer sahen ein mitreißendes Match, in dem Düsseldorf in Führung ging: Jakobsen erzielte das 0:1 (4.).



Im zweiten Drittel schaffte Köln die Wende. Den Powerplay-Treffer von Schlegel zum Ausgleich (25.) konnte die DEG zwar noch einmal beantworten, doch das Tor von Martin Ulrich zur erneuten Düsseldorfer Führung sollte der letzte Treffer der Gäste an diesem Abend bleiben (31.). Norris gelang das 2:2 (33.), ehe Hicks bei einer 5-gegen-3-Überzahl kurz vor der zweiten Sirene die erstmalige Führung für den Meister glückte (40.).



Im letzten Abschnitt besorgten Morczinietz und Peacock, der im Powerplay traf, die weiteren Kölner Treffer.



(Quelle: Aussendung Kölner Haie)