DEL: Siege für die Österreicher



Teilen auf facebook


Samstag, 18.Januar 2003 - 6:30 - Erfolgreicher Spieltag für die Österreicher in der DEL. Sowohl die DEG als auch die Krefeld Pinguine holten sich volle Erfolg und die Österreicher punkteten dabei.

Härter als erwartet war die Gegenwehr der Schwenninger Wild Wings beim Gastspiel bei der DEG. Erst im Penalty Schiessen setzte sich der Tabellenvierte aus Düsseldorf mit den Österreichern Martin Ulrich und Gerhard Unterluggauer mit 4:3 durch.



Die Schwenninger waren lange Zeit sogar auf der Siegerstrasse, lagen bereits 3:1 in Front, doch ein Assist von Ulrich zum 2:3 leitete die Wende ein.



Ein wahres Schützenfest feierten die Krefeld Pinguine um Christoph Brandner gegen Iserlohn. Am Ende hiess es 7:2 für die Pinguine und Brandner hatte erneut zwei Mal getroffen. Damit bleibt der Österreicher bester Torschütze in der DELund liegt in der Scorerwertung auf Rang 6.



In der Tabelle bleiben die Düsseldorfer auf Rang 4, während Krefeld auf Rang 7 verweilt, den Rückstand auf die vorderen Mannschaften aber verkürzen konnte. An der Spitze bleibt das Trio Berlin vor Mannheim und Köln.