/ebehl-2010-2011-bwl-vsv2-langfeld1.250.jpg Eisenbauer.com

Linz schießt den VSV vom Eis



Teilen auf facebook


Sonntag, 23.Januar 2011 - 20:08 - Nur ein Schatten ihrer selbst waren die Villacher Adler im Heimspiel gegen die zuletzt wenig überzeugenden Black Wings und mussten sich prompt mit 1:5 geschlagen geben. Der Mann des Abends stand in den Reihen der Linzer und hieß Justin Keller, der einen Hattrick erzielte.

Die ersten paar Minuten gehörten den Linzer, die in der zweiten Minute einen Doppelchance vorfanden: Zunächst „hexte“ Goalie Gert Prohaska bei einem schönen Schuss von Patrick Leahy in Richtung Kreuzeck und Sekunden später vergab Gregor Baumgartner die Chance auf die Führung. Die Villacher hingegen kamen erst nach fünf Minuten besser ins Spiel und fanden durch Joshua Langfeld die erste gute Chance vor. Der Goalgetter scheiterte aber an Alex Westlund. Nun hatten die Adler ihre beste Phase: Nach einer Traumkombination von Verteidiger Gerhard Unterluggauer und Derek Damon schoss Michael Raffl am Tor vorbei. Auch eine Granate von Gerhard Unterluggauer wurde eine sichere Beute von Alex Westlund. Danach kamen allerdings wieder die Oberösterreicher auf: Rich Bronilla, Franklin MacDonald und Martin Grabher Meier im Powerplay vergaben aber samt und sonders. Und in der Verteidigung standen die Black Wings - - wie gewohnt - sehr kompakt und ließen kaum Chance zu: 50 Sekunden vorm Ende scheiterte Josh Langfeld nochmals aus aussichtreicher Position an Alex Westlund, ebenso wie Matt Ryan mit der Schlusssekunden.

Das Mitteldrittel begann mit einer doppelten Überzahl für die Hausherren (56 Sekunden), aber die Villacher konnten daraus kein Kapital schlagen. Die Linzer bekamen dadurch Aufwind und fanden durch Pat Leahy (24.) und Brad Purdie (25.) gute Chancen vor. Justin Keller nützte schließlich eine Unaufmerksamkeit der VSV-Abwehr zur Führung. Die Villacher wurde daraufhin aggressiver und drängten auf den Ausgleichstreffer, der in der 29. Minute auch gelang: Nach einem Schuss von Gerhard Unterluggauer, prallte der Puck von der Bande zurück vors Tor und Matthew Ryan nützte die Verwirrung vorm Linzer-Tor zum 1:1. Nun war der VSV am Drücker: Nur Augenblicke (30.) später vergab Benjamin Petrik aus kurzer Distanz und Joshua Langefd (31.) scheiterte an Alex Westlund. Die Linzer blieben durch Einzelaktionen gefährlich, Aaron McKenzie und Daniel Oberkofler fanden aber in Goalie Gert Prohaska ihren Meister. In der 39. Minute nützten die Black Wings jedoch ihr drittes Powerplay zur erneuten Führung: Justin Keller ließ mit einem satten Schuss ins lange Eck dem VSV-Goalie keine Chance.

Die Black Wings sorgten in der 43. Spielminute für eine Vorentscheidung: Justin Keller traf mit dem ersten Torschuss der Linzer mi backhand zum 3:1. Danach gab es ein kurzes Aufflackern der Adler, doch Unterluggauer und Matthey Ryan (45.) scheiterten Beide an Alex Westlund. In Minute 48. dann die endgültige Entscheidung: Nach einem Schuss von Youngster Daniel Oberkofler konnte Goalie Gert Prohaska nur kurz abwehren und Martin Mairitsch drückte zum 4:1 ab. Im Finish riskierten die Adler alles, nahmen bereits vier Minuten vor dem Ende Gert Prohaska vom Eis und kassierten durch Martin Mairitsch prompt einen Empty-Net-Treffer.

Der EHC LIWEST Black Wings Linz siegte in Villach damit mit 5:1 und feierte den dritten Sieg in Folge gegen die Adler.

EC Rekord Fenster VSV - EHC LIWEST Linz 1:5 (0:0, 1:2, 0:3)
Zuschauer: 3.500
Referees: BOGEN M.; NEWERKLA W., PODLESNIK G.
Tore: RYAN M. (28:34 / UNTERLUGGAUER G.) resp. KELLER J. (24:42), KELLER J. (37:50 / MACDONALD F., CASHMAN R.), KELLER J. (43:10 / CASHMAN R., PURDIE B.), MAIRITSCH M. (47:22 / GRABHER MEIER M., OBERKOFLER D.), GRABHER MEIER M. (58:50 / OBERKOFLER D., MACDONALD F.)
Goalkeepers: PROHASKA G. (58 min. / 36 SA. / 4 GA.) resp. WESTLUND A. (60 min. / 26 SA. / 1 GA.)
Penalty in minuten: 6 resp. 24 (MISC - WARD J.)

Die Kader:
EC Rekord Fenster VSV: ALTMANN M., BACHER S., DAMON D., FERLAND J., GÖHRINGER M., KASPITZ R., KRISTLER A., KUZNIK G., LANGFELD J., MARTIN M., MARTINZ C., PETRIK B., PETRIK N., PROHASKA G., RAFFL M., RAZINGAR T., RYAN M., STARKBAUM B., TOFF N., UNTERLUGGAUER G., ZOREC M.

EHC LIWEST Linz: BAUMGARTNER G., BRONILLA R., CASHMAN R., GRABHER MEIER M., HAIDINGER C., HIRN L., KELLER J., LEAHY P., LUKAS P., LUKAS R., MACDONALD F., MAIRITSCH M., MAYR M., MCKENZIE A., OBERKOFLER D., PURDIE B., SCHLACHER M., SCHOLZ F., SCHWAB M., WARD J., WESTLUND A.

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga
Liwest Black Wings Linz
EC Villacher SV