DEL: Brandner mit Sieg im Österreicherduell



Teilen auf facebook


Samstag, 14.Dezember 2002 - 20:17 - Einen knappen Erfolg nach Penalty Schiessen konnten die Krefeld Pinguine mit Christoph Brandner in der 28. DEL Runde gegen die DEG mit den beiden Österreichern Martin Ulrich und Gerhard Unterluggauer feiern.

Es war das Duell der Österreicher in der DEL: Brandner bei den Krefeld Pinguinen gegen die Düsseldorfer EG mit Martin Ulrich und Gerhard Unterluggauer.



Leider konnten die rot-weiss-roten Cracks dieses Mal nicht entscheidend in die Partie eingreifen und keiner der drei Österreicher holte einen Scorerpunkt. Am Ende konnten sich aber alle über Punkte freuen.



Nach 60 spannenden Minuten endete die Partie mit 2:2 Unentschieden und nach einer torlosen Verlängerung ging es ins Penalty Schiessen, das am Ende die Hausherren aus Krefeld für sich entscheiden konnten.



Mit diesem Erfolg rückt die DEG nun bereits auf Rang 5 der DEL vor und ist somit der erste Verfolger der DEG, die auf Rang 4 steht. Nach Punkten fehlen aber noch immer 9 Zähler, also drei Siege!