Ambri Piotta holt zwei neue Legionäre



Teilen auf facebook


Mittwoch, 29.September 2010 - 20:00 - Um die verletzungshalber fehlenden Ausländer Kariya und Westrum zu ersetzen, hat der HCAP zwei neue Spieler unter Vertrag genommen.

Bestätigt wird die Verpflichtung des Kanadiers Éric Landry (180cm, 84 kg), der einen Vertrag von zwei Wochen mit einer Option seitens HCAP für weitere 2 Wochen unterschrieben hat.

Der Vertrag sieht auch vor, dass bei gegenseitiger Zufriedenheit die Zusammenarbeit für weitere Wochen verlängert werden kann. Eric (Jahrgang 1975) hat eine gute NHL Vergangenheit mit den Calgary Flames und den Montreal Canadiens und kennt unsere Meisterschaft sehr gut nachdem er in der NLA bereits mit Lausanne, Basel und Bern gespielt hat. Die letzten drei Jahren hat er in Russland (KHL) mit Dinamo Moskau und Atlant Mytishi gespielt. Landry kommt morgen im Tessin an und wird am Wochenende einsatzbereit sein.

Einen Vertrag bis Ende Saison erhält der weissrussische Internationale Vladimir Denisov, geboren 1984 (181cm, 94kg), der nach ein paar Saisons in der AHL (Lake Erie Monsters und Hartford Wolf Pack) bei Dinamo Minsk in der russischen KHL gespielt hat. Der komplette Verteidiger wird der Verteidigung der BiancoBlù mehr Stabilität geben. Im Moment sind noch einige administrative Prozesse im Gange, aber das Ziel ist sein Einsatz am Freitag gegen Genf.

passende Links:

hockeyfans.ch
nhl.com


Quelle: Pressemeldung //PI