08-09-ebehl-fin2-rbs-kac-handschuh1.250.jpg Eisenbauer

Oberliga: Direktes Duell um Platz 6



Teilen auf facebook


Freitag, 15.Januar 2010 - 14:53 - Direktes Duell um Platz 6 im Spiel zwischen den Volksbank Bulls Weiz und dem HC “die 48er ” Wien. Gewinnt Weiz, ist Platz 6 sicher, schaffen die 48er einen Auswärtssieg, können sie die Bulls noch überholen.

Drei Punkte haben die Steirer momentan Vorsprung auf die Wiener. Es genügt ihnen also bereits ein Punkt, um die Hauptstädter hinter sich zu halten. Allerdings taten sich die Weizer bisher extrem schwer gegen die 48er und bezogen zwei Niederlagen. Bernd Jäger kennt die Gründe. „Einerseits haben wir sie sicher unterschätzt. Andererseits haben sie aber auch taktisch klug gegen uns gespielt. Ihre Linie mit Philippe Horsky hat stets auf unsere erste Linie gespielt und diese komplett neutralisiert. Generell haben wir aber unsere Leistung gegen Wien nie abrufen können“, erinnert sich der Weizer Angreifer.

Wenn es diesmal gelingt, das ganze Potential abzurufen, glaubt man aber an den ersten Sieg heuer. Damit wäre ein versöhnlicher Abschluss des Grunddurchganges möglich. „Eigentlich war unser Ziel die Top 4. Nachdem wir das nicht geschafft haben, wollen wir wenigstens Sechster bleiben“, so Jäger, der in Blickrichtung Play-off natürlich im Viertelfinale auf ein Steirerderby hofft.

Die Wiener kommen mit einem Sieg im Gepäck in die Steiermark. In der letzten Runde bezwang man zuhause die Oilers aus Salzburg mit 4:1. Vielleicht ein gutes Omen, dass man in der Vorwoche schon einmal einen direkten Tabellennachbarn in die Knie gezwungen hat.

passende Links:
HC Die 48er


Quelle:ÖEHV / Presseaussendung