ÖEHV Logo neu EBEL

Auch der ÖEHV gratuliert Grabner



Teilen auf facebook


Samstag, 17.Oktober 2009 - 11:47 - Michael Grabner feierte in der Nacht auf heute sein Debüt in der NHL. Der Villacher ist damit der sechste Österreicher in der stärksten Eishockey-Liga der Welt.

„Der ÖEHV gratuliert Michael Grabner zu seinem NHL-Debüt. Er hat lange für diese Chance gearbeitet“, freut sich Präsident Dr. Dieter Kalt. „Wir hoffen, er kann sich für weitere Aufgaben bei den Canucks empfehlen.“
Michael Grabner lief am Freitag Abend bei den Calgary Flames erstmals für die Vancouver Canucks auf. Der 22-Jährige erzielte bei der 3:5-Niederlage einen Assist.

In der Vorbereitung verpasste Michael Grabner noch den Sprung in den Kader von Vancouvers Head Coach Alain Vigneault. Beim Farmteam Manitoba Moose zeigte er aber wieder auf und erzielte vier Treffer und zwei Assists in fünf Spielen. Nach der Verletzung von Topscorer Daniel Sedin bekam Grabner seine Chance.


Reinhard Divis (St. Louis Blues) Christoph Brandner (Minnesota Wild) Thomas Pöck (New York Rangers) Thomas Vanek (Buffalo Sabres) Andreas Nödl (Philadelphia Flyers) Michael Grabner (Vancouver Canucks)

passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans
nhl.com