Hockeyfans.at/Reinhard Eisenbauer

Bozen noch nicht in die EBEL



Teilen auf facebook


Freitag, 15.Mai 2009 - 10:06 - Noch ist entgegen anders lautenden Berichten gar nichts fix, doch die Anzeichen deuten darauf hin, dass mit Zagreb der zehnte Verein für die EBEL bereits so gut wie fest steht. Heute wird darüber wohl entschieden werden.

In diversen Medien wird bereits berichtet, dass Zagreb als Ersatz für den HC Innsbruck bereits fix in der EBEL sei. Dem ist aber nicht so, denn für eine Aufnahme in die Liga bedarf es einer Abstimmung und Zustimmung der anderen Teams. Diese dürfte auf Grund mangelnder Alternativen aber wohl notgedrungen kommen.

Wirklich glücklich ist man nur bei ganz wenigen Teams über die Erweiterung Richtung Kroatien, viel lieber hätte man Bozen an Board geholt. Die Südtiroler hatten ihren Wunsch geäußert, sich der EBEL anzuschließen, doch noch kein offizielles Aufnahmegesuch gestellt. Ganz anders Zagreb, das bereits seit Jahren auf der Warteliste steht und alle Voraussetzungen, inklusive der Bankgarantien, erfüllt hat.

Bozen dürfte wohl auch aus zeitlichen Gründen aus dem Rennen sein, denn die Entscheidung wird und muss auch aus Planungsgründen an diesem Wochenende fallen. Daher wird der 10. Verein Zagreb heißen...

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga