© by Phillipp Pinter

Transfergeflüster: Unterluggauer kehrt zum VSV zurück



Teilen auf facebook


Dienstag, 31.März 2009 - 17:18 - Wie bereits vor einigen Wochen von HF.at angekündigt, kehrt Gerhard Unterluggauer in seine Heimat zurück. Der Verteidiger wechselt nach dem EBEL Ausstieg des HC Innsbruck wieder nach Villach, wo er einen Dreijahresvertrag unterzeichnete.

Vor fünf Jahren hat der Nationalspieler den VSV verlassen, jetzt soll er bei den Adlern eine tragende Rolle spielen. "Gerhard soll nicht nur eine Stütze in der Mannschaft sein, sondern gemeinsam mit Stewart die Führungsrolle im Team übernehmen", erklärt Manager Giuseppe Mion.

Nach einigen weniger überzeugenden Jahren beim HC Innsbruck und auch im Nationalteam, wo vor allem die zunehmende Fehleranfälligkeit des 32-Jährigen kritisiert worde, zeigte Unterluggauer in der letzten Saison eine gute Leistung. 14 Tore und 26 Assists in 58 Spielen waren die Ausbeute bei den Haien.

Auch Pinter kommt retour
„Mit Unterluggauer haben wir einen wichtigen Spieler verpflichten können, der vor allem im Powerplay furchtbar gefährlich ist. Nach der Rückkehr von Philip Pinter setzen wir unseren Villacher Weg fort“, zeigt sich Mion erfreut.

Pinter gehörte bis zur Saison 03/04 dem Kader der Adler an, versuchte sich im Anschluss ohne Erfolg in Nordamerika. Nach seiner Rückkehr ging es ins System von Red Bull Salzburg, wo er sich über die Nationalliga einen Stammplatz in der ersten Mannschaft erspielte. Pinter brachte es in der für die Bullen noch laufenden Saison auf 7 Tore und 8 Assists aus 39 Einsätzen.

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga