Dolomitencup

Kennedy übernimmt das Kommando!



Teilen auf facebook


Donnerstag, 10.Januar 2008 - 21:02 - Der HC TWK Innsbruck empfängt am Freitag zum Auftakt der Qualifikationsrunde Alba Volan FeVita. Die Haie, die mit zwei Bonuspunkten starten, werden erstmals von Ron Kennedy betreut. Ungarn verpflichteten Stürmer Sam Ftorek.



Der HC TWK Innsbruck empfängt am Freitag zum Auftakt der Qualifikationsrunde Alba Volan FeVita. Die Haie, die mit zwei Bonuspunkten starten, werden erstmals von Ron Kennedy betreut. Heute, Donnerstag, leitete der Kanadier zum ersten Mal das Training. „Es herrschte ein frischer Wind. Mit Ron Kennedy hat der Verein einen Erfolgscoach geholt“, berichtete Haie-Defender Gerhard Unterluggauer.

Die Tiroler bereiten sich schon die ganze Woche gut auf die Aufgaben in der Qualifikationsrunde vor. „Wir müssen defensiv kompakter agieren. Wenn alle gut arbeiten, gewinnen wir“, ist der 31-jährige Verteidiger zuversichtlich. Bisher konnten die Haie alle vier Saisonduelle mit Alba Volan für sich entscheiden.

Nimmt man die Duelle der Tiroler mit ihren Gegnern in der Qualifikationsrunde aus dem Grunddurchgang als Maßstab, so können die Haie zuversichtlich in die Qualifikationsrunde mit den Graz 99ers, Olimpija Laibach und Alba Volan FeVita gehen. Eine Meisterschaft zwischen ausschließlich diesen Mannschaften hätte der HC TWK Innsbruck deutlich gewonnen.

 Team GP PT
1 HC TWK Innsbruck "Die Haie" 12 22
2 Eishockeyclub Graz 99ers 12 17
3 HDD ZM Olimpija Ljubljana 12 10
4 Alba Volan Szekesfehervar 12 5


passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga
HC TWK Innsbruck
Fehervar AV19