Hockeyfans.at/Reinhard Eisenbauer

Olimpija Laibach fix in der EBEL, kommt auch Alba Volan?



Teilen auf facebook


Sonntag, 15.April 2007 - 8:40 - Die Ligasitzung in Bled brachte bezüglich der Legionärsdiskussion keine Lösung, dafür wurde mit Olimpija Laibach ein 9. Verein in der EBEL aufgenommen. Ebenfalls überlegt wird nun, auch den ungarischen Vertreter Alba Volan als zehntes Team zu integrieren. Eine Entscheidung erfolgt aber erst nach der WM.Bei der Sitzung der Erste Bank Eishockey Liga in Bled wurde dem Antrag von Olympia Laibach auf Aufnahme in die EBEL entsprochen.

Darüber hinaus wurde der Aufnahmeantrag von Alba Volan-FeVita diskutiert und eine Frist von 4 Wochen festgelegt, in der der ungarische Club alle für eine Teilnahme an der EBEL notwendigen Unterlagen beibringen kann, die als Basis für die weiteren Entscheidungen der EBEL dienen.

Durch die Neuaufnahme des Vereines Olympia Laibach und durch die Bewerbung eines zehnten Vereines ergibt sich eine neue Situation betreffend dem Spielmodus, der Transferkartenregelung sowie der Festlegung des EBEL-Terminplans für die Saison 2007/2008. Die weiterführenden Entscheidungen werden nach Abschluss der diesjährigen IIHF Weltmeisterschaft getroffen.

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga
Offizielle Seite des IOC