Haie verteidigen Tabellenspitze gegen Salzburg



Teilen auf facebook


Donnerstag, 17.November 2005 - 21:16 - Die Salzburger Auswärtsmisere geht weiter! Die Bullen wurden in Innsbruck vom Tabellenführer mit 5:3 auf die Hörner genommen und kassierten ihre 8. Auswärtspleite der Saison. Der HCI verteidigte nicht nur die Führungsposition in der Liga, sondern baute diese zumindest bis morgen auf 3 Punkte aus!Im Gipfeltreffen der Erste Bank Eishockey Liga setzte sich der HC TWK Innsbruck gegen die Red Bulls Salzburg mit 5:3 (2:1, 2:2, 1:0) durch. Der Grundstein zum Sieg wurde mit einem Blitzstart in den ersten fünf Minuten gelegt.



Durch die Ausfälle von Kalt, Grabher-Meier und Patrick Harand fuhren bei den Red Bulls die drei Farmteamspieler Wechselberger, Schwab und Mairitsch mit nach Tirol. Das Trio verbrachte jedoch das gesamte Spiel auf der Ersatzbank, Hardy Nilsson brachte nur drei Angriffsreihen zum Einsatz.



Die Innsbrucker Haie zeigten von Anfang an, dass sie durch die 10-tägige Pause nicht eingerostet sind. Mit druckvollen Angriffen drängten sie die Salzburger in den Anfangsminuten in die Defensive, die Folge war eine 2:0 Führung. Zunächst traf Gerhard Unterluggauer aus kurzer Distanz nach Pass von Todd Elik (4.), eine Minute später war Martin Hohenberger mit einer Direktabnahme nach punktgenauem Zuspiel von Andi Pusnik erfolgreich.


Hardy Nilsson, der schwedische Trainer der Red Bulls, nahm darauf hin ein Time-out, um seine Cracks wach zu rütteln. Die Auszeit zeigte ihre Wirkung, das Salzburger Team war von da zu 100% in der Partie angekommen. In der neunten Minute gab es den ersten Torjubel auf Seiten der Gäste: Der finnische Legionär Juha Lind fälschte einen scharfen Querpass von Mathias Trattnig zum Anschlusstor und gleichzeitigem ersten Pausenstand von 2:1 ab.



Im Mittelabschnitt entwickelte sich ein offenes Spiel mit insgesamt vier Treffern. Den Anfang machten die Gastgeber. Nach einem Schuss von Unterluggauer kam die Scheibe von der Bande zurück vors Tor, Teamstürmer Raimund Divis nutzte die allgemeine Verwirrung in der Hintermannschaft der „Bullen“ und staubte backhand zum 3:1 ab. Aus einer ähnlichen Situation konnten die Gäste erneut verkürzen. Martin Ulrich buxierte kurz nach Ende einer Überzahl einen Abpraller nach einem Schuss von Burke Henry zu seinem ersten Tor im Dress der Red Bulls über die Linie. Drei Minuten vor der zweiten Sirene gelang sogar der Ausgleich. In nummerischer Unterlegenheit stellte Marco Pewal mit einem Hammer ins lange Eck auf 3:3, nachdem wenige Sekunden zuvor Claus Dalpiaz bei einem missglückten Ausflug aus seinem Kasten noch Glück gehabt hatte. Die Freude währte allerdings nicht lange, noch in der selben Spielminute gingen die Haie erneut in Front. Nach Pass von Lukas Schwitzer konnte Marc Schönberger sein erstes Saisontor bejubeln.



Das Team von Alan Haworth beschränkte sich im letzten Drittel darauf, den Vorsprung zu verteidigen. Gestützt auf einen blendend disponierten Claus Dalpiaz konnten sie den Ausgleich der Red Bulls verhindern. Hardy Nilsson zog zwar alle Register – er nahm Bjurling über 2½ (!) Minuten vorm Ende vom Eis – Zählbares blieb ihm und seinem Team jedoch verwehrt. Todd Elik gelang 22 Sekunden vor Schluss sogar noch der fünfte Treffer ins leere Tor.



Durch diesen unterm Strich verdienten Erfolg in einer sehr fairen Partie bauten die Tiroler ihre Führung in der Tabelle weiter aus.

(erstebankliga.at)



HC TWK Innsbruck - EC The Red Bulls Salzburg 5:3 (2:1, 2:2, 1:0)
Zuschauer: 3.200
Referees: Wohlgenannt Mag. C.; Berneker T., Peiskar W.
Tore: Unterluggauer G. (03:21 / Elik T., Desmarais J.), Hohenberger M. (04:23 / Pusnik A., Hansen T.), Divis R. (22:46 / Elik T., Unterluggauer G.), Schönberger M. (37:43 / Schwitzer L., Schwitzer F.), Elik T. (59:31 / Periard D., Desmarais J.) resp., Lind J. (08:45 / Trattnig M., Henry B.), Ulrich M. (30:11 / Pinter P., Artursson G.), Pewal M. (37:06 / Pewal M.)
Goalkeepers: Dalpiaz C. (60 min. / 37 SA. / 3 GA.) resp. Bjurling B. (57 min. / 42 SA. / 4 GA.)
Penalty in minutes: 4 resp. 10
Innsbruck: Sturm M., Pusnik A., Divis R., Hohenberger M., Müller T., Schönberger M., Schwitzer L., Mössmer P., Desmarais J., Elik T., Hansen T., Schönberger F., Dalpiaz C., Gottardis F., Holst M., Klimbacher S., Schnaller L., Cloutier D., Schwitzer F., Unterluggauer G., Periard



Salzburg: Pinter P., Trattnig M., Pewal M., Pewal M., Hager G., Auer T., Schwab M., Lind J., Hendrickson D., Banham F., Mairitsch M., Wechselberger D., Bjurling B., Bock B., Artursson G., Lindgren V., Henry B., Ulrich M., Pittl S., Mana M., Lakos A., Unterweger M.

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga
HC TWK Innsbruck
EC Red Bull Salzburg


Quelle: