08.10.2017, Ice Rink, Znojmo, CZE, EBEL, HC Orli Znojmo vs Moser Medical Graz 99ers, 10. Runde, im Bild v.l. Daniel Woger (Moser Medical Graz99ers) Jan Lattner (HC Orli Znojmo) // during the Erste Bank Icehockey League 10th round match between HC Orli Znojmo and Moser Medical Graz 99ers at the Ice Rink in Znojmo, Czech Republic on 2017/10/08. EXPA Pictures © 2017, PhotoCredit: EXPA/ Rostislav Pfeffer EXPA/ Rostislav Pfeffer

Znojmo gewinnt Schlagabtausch gegen Graz knapp



Teilen auf facebook


Freitag, 15.Dezember 2017 - 22:20 - Der HC Orli Znojmo besiegte die Moser Medical Graz99ers mit 5:4 nach Verlängerung. Adam Miller avancierte mit einem Hattrick zum Matchwinner.

Die Moser Medical Graz99ers waren in Znojmo zu Beginn das gefährlichere Team, doch Marek Schwarz hielt seine Farben bei Chancen von Brock Higgs, Daniel Oberkofler und Evan Brophey im Spiel. Nach ca. zehn Minuten setzten die Tschechen zum Gegenangriff an: Zunächst testete Colton Yellow Horn Goalie Hannu Toivonen, ehe Adam Miller in Minute 15 eine Rebound aus kurzer Distanz zum 1:0 in den Maschen versenkte. Nach der Pause lief zunächst alles für die Steirer, die mit einer effizienten Leistung einen 0:1-Rückstand innerhalb von zehn Minuten und 44 Sekunden in eine 3:1-Führung verwandelten: Zunächst versenkte Justin Buzzeo den Puck nach einem Break-Away zum 1:1 unter der Querlatte, dann nützte Daniel Oberkofler zur Halbzeit der Partie einen Fehler der heimischen Abwehr aus und versenkte die Scheibe oben in den Maschen und schließlich war Justin Buzzeo erneut in Überzahl erfolgreich. Die Tschechen steckten aber nicht auf und kamen noch vor der Pause auf 2:3 heran: Tomas Pastor traf per „Blueliner“ genau ins Kreuzeck. Im Schlussdrittel drängen die „Roten Adler“ auf den Ausgleich. Schließlich war es David Bartos, der ein Break-away zum 3:3 abschloss. Der Puck schlitterte unterm Schoner von Goalie Hannu Toivonen in das Tor. Die Hausherren waren nun der Chef auf dem Eis, doch das nächste Tor schossen die 99ers: Kurtis McLean fälschte den schwarzen Kobold zur erneuten Führung für die Gäste ab. Doch ein Fehler in der Abwehr kostete den Österreichern den möglichen Sieg. Adam Miller sagte Danke und traf zum 4:4. In der Overtime schlug der US-Stürmer dann ein drittes Mal zu, er traf aus dem Slot zum 5:4-Sieg.

HC Orli Znojmo – Moser Medical Graz99ers 5:4/OT (1:0,1:3,2:1,1:0)
Tore ZNO: Miller (15./pp, 56., 63.), Pastor (38.), Bartos (51.)
Tore G99: Buzzeo (24., 35./pp), Oberkofler (30.), McLean (54.)

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga
Moser Medical Graz 99ers
HC Orli Znojmo


Quelle:red/Erste Bank Eishockey Liga