© by WU2005

Kein Glanz bei Deutschlands Auftaktsieg



Teilen auf facebook


Donnerstag, 07.Februar 2013 - 21:30 - Nach Österreich ist auch Gastgeber Deutschland mit einem Sieg in die Olympia Qualifikation gestartet. Das DEB Team setzte sich gegen die Niederlande mit 5:1 durch, konnte dabei aber ebenfalls nicht überzeugen.

Glanzlos - so lässt sich der Auftaktsieg Deutschlands gegen die Niederlande am besten beschreiben. Der Turniergastgeber hatte zwar von Beginn weg alles unter Kontrolle und ließ im gesamten Match nur 10 Torschüsse zu, doch wirklich mitreißend war die Leistung der Deutschen dennoch nicht. Nach gutem Start führte der Hausherr früh mit 2:0, konnte dann aber nicht nachsetzen.

Im Gegenteil: Holland zeigte sich im Mittelabschnitt deutlich gefestigter und verkürzte sogar auf 1:2, ehe Alexander Barte gegen Ende des zweiten Drittels das dritte DEB Tor erzielte. Im Schlussabschnitt musste es dann das Power Play richten, um am Ende zum 5:1 Sieg zu kommen.

Damit hat Deutschland erwartungsgemäß nach dem ersten Spieltag in Bietigheim Bissingen die Tabellenführung übernommen und trifft morgen auf die bereits unter Druck stehenden Italiener. Die Niederlande sind morgen Nachmittag Gegner Österreichs.

Deutschland - Niederlande 5:1 (2:0, 1:1, 2:0)
Tore: 1:0 Barta (9.), 2:0 Wolf (12.), 2:1 Kars (30./PP), 3:1 Barta (39.), 4:1 Wolf (48./PP), 5:1 Müller (59./PP).

passende Links:

Offizielle Seite des IOC