Danksagung auf Russisch: Fetisov wird neuer Sportminister



Teilen auf facebook


Dienstag, 30.April 2002 - 7:04 - Fetisov, der neue russische Sportminister

Karrieresprung für einen der
besten russischen Eishockeyspieler aller Zeiten. Auf Grund seiner
Trainerleistung für das Team Russland bei den Olympischen Spielen in Salt
Lake City hat Präsident Putin die Eishockeylegende Vycheslav Fetisov zum
neuen russischen Sportminister gemacht.




Damit wurde Fetisov dafür belohnt, dass er das Team Russland erst kurz vor
Olympia übernommen hatte und die Russen dann zur Bronzemedaille geführt hat.
Als Nachfolger Fetisovs für das Traineramt des Nationalteams wurde sein
Vorgänger als Sportminister, Pavel Roschkov ernannt.




Der neue russische Sportminister war früher eine der besten Eishockeyspieler
der Welt und gilt noch heute als der beste Russe, der je in der NHL gespielt
hat. Nach seiner aktiven Karriere, die er in der besten Eishockeyliga der
Welt beendete, startete er eine nicht minder erfolgreiche Karriere als
Trainer. Er war unter anderem Co-Trainer bei den New Jersey Devils und eben
im russischen Nationalteam.

passende Links:

nhl.com
Offizielle Seite des IOC