olympiaslc.jpg

Olympische Spiele: Russe Yushkevich mit Verletzung out



Teilen auf facebook


Freitag, 08.Februar 2002 - 6:51 - Rückschlag für einen der Geheimfavoriten auf Olympisches Gold. Das Team Russland wird in Salt Lake City nicht auf die Dienste von Verteidiger Dimitri Yushkevich zrückgreifen können. Der Spieler der Toronto Maple Leafs hatte sich am Dienstag bei der Partie gegen die Minnesota Wild eine Fussverletzung zugezogen, die für Trainer und Teammanager Fetisov zu schwerwiegend ist, um Yushkevich ins Team zu holen.

Yushekvich war einer der Hauptbeteiligten an der überraschenden Silbermedaille der Russen in Nagano 1998 und war bereits im Voraus als einer der besten Blue Liner des Olympischen Turniers gehandelt worden. Der 30jährige Russe spielt heuer seine 10. NHL Saison und hätte mit Sergei Gonchar (Washington) eine Defensivlinie bilden sollen. Wer für Yushkevich ins Team der Russen nachrücken wird ist noch nicht klar.

"Derzeit habe ich 3 Leute im Kopf, aber ich werde keine Namen nennen, ehe ich nicht mit jedem der 3 gesprochen habe," meinte Fetisov. Das Turnier beginnt für die gesetzten Russen erst am 15. Februar gegen einen Qualifikanten.

passende Links:

nhl.com
Offizielle Seite des IOC
Offizielle Seite des IOC