Red Angels Innsbruck, Inguna

Wochenende der Entscheidungen



Teilen auf facebook


Donnerstag, 12.Januar 2006 - 15:19 - Letztes Wochenende in der EWHL 2005/06 und hier werden auch alle Entscheidungen über die Platzierungen fallen. Am Samstag spielen: Maribor - Bozen (18.00 Uhr / um Platz 1), Ferencvaros Budapest - Salzburg (15.40 Uhr / um Platz 5), am Sonntag folgen die Spiele Bozen - Agordo (17.00 Uhr / um
Platz 3), Klagenfurt - Marilyn Budapest (14.00 Uhr / um Platz 7) und
bereits um 11.00 Uhr kommt es zum letzten Entscheidungsspiel in der
Relegationsrunde...



Am Samstag gibt es um 18.00 Uhr das große Finale in Maribor zwischen dem HK Terme Maribor und dem HC Slovan Bratislava. Nach dem 7:3-Erfolg im Hinspiel haben die Slowakinnen jetzt alle Trümpfe in der Hand. Trotzdem gibt man sich beim Gastgeber noch nicht geschlagen: "Auch wenn es fast so etwas wie eine 'Mission impossible' ist, werden wir alles versuchen. Das Spiel in Bratislava haben wir doch etwas unerwartet und auch unverdient hoch verloren, vor allem die Fehlpässe in der Abwehr hatten katastrophale
Auswirkungen. Jetzt haben wir aber nichts mehr zu Verlieren - im Gegensatz zu Bratislava, denn von denen erwartet sich bei dieser Ausgangslage jeder den Titel!" so Maribor Headcoach Andrej Verlic. Stürmerstar Jasmina Rosar
verspricht: "Wir wollen in erster Linie auf heimischem Eis die schwache Vorstellung in Bratislava vergessen machen. Und wir wollen zeigen, aus welchem Holz wir geschnitzt sind!"



In der EWHL hat Bozen gegen Agordo mit 3 Siegen in drei Spielen noch eine "weiße Weste", in der italienischen Meisterschaft hatte im Grunddurchgang Agordo die Nase vorn. "Zwischendurch hatten wir vor allem mental ein
bißchen ein Tief, die Fahrten nach Budapest, Turin, Bratislava,...



innerhalb eines sehr kurzen Zeitintervalls war einfach zu viel... Aber jetzt gibt es wieder eine ansteigende Tendenz und wir haben auch in Agordo ganz gut gespielt!" so Bozen-Boss Christian Pircher. Was erwartet er sich vom Spiel? "Wir sind vollzählig und ich bin zuversichtlich, dass wir das Spiel gewinnen werden. Auch wenn die Mädchen von Agordo kämpfen werden wie Löwinnen. Denn nach dem undankbaren vierten Platz im Vorjahr wollen wir diesmal die Bronzemedaille." - das Spiel findet am kommenden Sonntag um 17.00 Uhr im Eisstadion in Bozen statt.



Nach der Aufholjagd in Salzburg und dem knappen Resultat von nur 2:3 aus dem Hinspiel gibt sich Ferencvaros-Coach Laszlo Pindak sehr zuversichtlich: "Erneut konnten wir uns in Salzburg als Mannschaft behaupten. Wir haben sehr schlecht begonnen, doch mit jeder Minute wurde unser Spiel besser. Am Schluss mussten wir uns zwar geschlagen geben, trotzdem konnten wir das Ergebnis als Erfolg ansehen. Ich denke damit haben wir uns die Chance für den 5. Platz verbessert, und wenn ich vor dem letzten Spiel meinte, dass
die Chance 70:30 für den Gegner steht, dann sage ich jetzt 50:50! Am Samstag um 15.40 Uhr ist das Rückspiel, wir werden alles geben!"

Im Eishockey ist zwar alles möglich, doch die Ausgangslage der Dragons Klagenfurt gegen UTE Marilyn Budapest am Sonntag um 14.00 Uhr könnte nicht besser sein. Auswärts 7:2 gewonnen, jetzt müssten die Ungarinnen schon mit
5 Toren Differenz gewinnen, um erst einmal die Bilanz auszugleichen und eine Verlängerung zu erzwingen.



In der Relegationsrunde spielen die Sabres heute Abend (20.15 Uhr) das Derby gegen die Flyers, da Goalie Sandra Borschke noch in Amerika ist und auch Ersatz Sandra Statelova ebenfalls nicht verfügbar ist, wird die dritte
Torfrau, Victoria Afouxenidou, zum ersten Mal ein Spiel durchspielen... Am Sonntag kommt es in Jesenice um 11.00 Uhr zum Spiel HK Gorenjska - EHV Sabres Wien, wo auch die definitive Entscheidung fallen wird, wer in der EWHL 2005/06 den 11. und letzten Platz belegt.



Am Donnerstag, 12. Jänner 2006 spielen:
Relegation: 20.15 Uhr EHV Sabres Vienna (AUT) - EHC Vienna Flyers (AUT)



Am Samstag, 14. Jänner 2006 spielen:
Finale: 18.00 Uhr HK Terme Maribor (SLO) - HC Slovan Bratislava (SVK) -



Hinspiel: Bratislava - Maribor 7:3
Spiel um Platz 5: 15.40 Uhr Ferencvaros Stars Budapest (HUN) - The Ravens Salzburg (AUT) - Hinspiel: Salzburg - Ferencvaros 3:2



Am Sonntag, 15. Jänner 2006 spielen:



Spiel um Platz 3: 17.00 Uhr HC Eagles Bozen (ITA) - Agordo Hockey (ITA) -
Hinspiel: Agordo - Bozen 2:3 n. P.
Spiel um Platz 7: 14.00 Uhr DEC Dragons Klagenfurt (AUT) - UTE Marilyn
Budapest V. (HUN) - Hinspiel: Marilyn - Klagenfurt 2:7
Relegation: 11.00 Uhr HK Gorenjska (SLO) - EHV Sabres Vienna (AUT)